MASCHINENELEMENTE

Sicherheitstester für Photovoltaik-Module

Anzeige
Minitec hat einen automatischen High-Pot-Tester entwickelt, der gleichzeitig Sicherheitstests durchführt und dokumentiert. Die Durchlaufzeiten in der Kollektorproduktion können dadurch verkürzt, Abläufe vereinfacht und gesetzliche Anforderungen zur Produkthaftung erfüllt werden. Der Tester ist modular aufgebaut aus Funktionseinheiten der Messtechnik, Mechanik und Steuerungstechnik. So können standardmäßig Modulgrößen zwischen 2000 x 1100 mm und 1300 x 950 mm geprüft werden. Die Umrüstung auf andere Modulgrößen oder Rahmentypen kann mit einfachsten Mitteln und in kürzester Zeit erfolgen. Eine Vielzahl von Rahmentypen verarbeitet die Anlage ohne Umbau. Die gesamte Prüfung nimmt nicht mehr als drei Minuten in Anspruch und erfolgt ohne weiteren Transport in der gleichen Aufspannung wie der Leistungstest.

Online-Info
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance
Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S3
Ausgabe
S3.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen
Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke


Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender


Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de