Startseite » Maschinenelemente »

Schunk Group hat Hyprostatik Schönfeld übernommen

Partnerschaft für hydrostatische Komponenten
Schunk Group hat Hyprostatik Schönfeld übernommen

Schunk Group hat Hyprostatik Schönfeld übernommen
Seit dem August 2022 gehört Hyprostatik Schönfeld GmbH zur Schunk Group. Die Produktpalette umfasst unter anderem Gewindetriebe mit hydrostatischer Mutter, hydrostatische Führungsschuhe, Reitstöcke, Spindeln und Rundtische in unterschiedlichen Baugrößen und Ausführungsformen. Bild: Hyprostatik

Die auf hydrostatische Systeme spezialisierte Hyprostatik Schönfeld GmbH gehört seit dem 28.07.2022 zur Schunk Group und ist damit Teil eines international agierenden Technologiekonzerns geworden. Durch diesen Schritt wird die langjährige Entwicklungspartnerschaft zwischen Hyprostatik Schönfeld und der ebenfalls zur Schunk Group gehörenden OptoTech Optikmaschinen GmbH weiter intensiviert. Der Vertrieb der Hyprostatik-Produkte erfolgt weiterhin direkt über Hyprostatik Schönfeld.

„Wir freuen uns, zusammen mit OptoTech die Entwicklung und den Vertrieb unserer hydrostatischen Produkte weiter voranbringen zu können. Durch den Anschluss an die Schunk Group, als finanzkräftigen, langfristig denkenden und global agierenden Technologiekonzern, freuen wir uns unseren Kunden auch in Zukunft eine verlässliche Zusammenarbeit zusichern zu können“, erklärt Firmengründer Robert Schönfeld.

Schunk_Unternehmenszentrale_2020.jpg
Die Schunk Group ist ein globaler Technologiekonzern. Das Unternehmen ist ein Anbieter von Produkten aus Hightech-Werkstoffen – wie Kohlenstoff, technischer Keramik und Sintermetall – sowie von Maschinen und Anlagen – von der Umweltsimulation über die Klimatechnik und Ultraschallschweißen bis hin zu Optikmaschinen.
Bild: Schunk Group

„Hyprostatik und OptoTech verbindet bereits eine intensive Entwicklungspartnerschaft, die nun ausgebaut wird und OptoTech einen technologischen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb sichert“, sagt auch Peter R. Manolopoulos, Mitglied der Unternehmensleitung der Schunk Group und verantwortlich für die Division Machinery & Equipment.

Hydrostatische Komponenten wie Führungen, Gewindetriebe, Rundtische und Spindeln werden überwiegend in hochpräzisen Werkzeug-, Groß- und Optikmaschinen eingesetzt. In den Feinoptik-Maschinen von OptoTech sorgen die hydrostatischen Komponenten für höchste Genauigkeit bei den mechanischen Bearbeitungsprozessen. Hydrostatische Komponenten von Hyprostatik Schönfeld sind präzise, nahezu verschleißfrei, wartungsarm und energieeffizient. (ch)

 



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de