Startseite » Maschinenelemente »

Sachte Bewegungen mit Rotationsdämpfern von Norelem

Wartungsfreie, einbaufertige Maschinenelemente
Sachte Bewegungen mit Rotationsdämpfern von Norelem

Die_Rotationsdämpfer_sind_wartungsfreie_und_einbaufertige_Maschinenelemente
Die wartungsfreien und einbaufertigen Rotationsdämpfer helfen dabei, rotierende oder lineare Bewegungen kontrolliert abzubremsen und zu dämpfen Bild: Norelem
Anzeige

(bec) Im Sortiment der Norelem Normelemente GmbH & Co. KG, Markgröningen, gibt es jetzt auch Rotationsdämpfer: Die wartungsfreien und einbaufertigen Maschinenelemente helfen dabei, rotierende oder lineare Bewegungen kontrolliert abzubremsen und zu dämpfen.

Sinnvoll ist das z. B. bei kleineren Hauben, Fächern und Schubladen. Die Rotationsdämpfer verringern einerseits den Verschleiß und erhöhen andererseits die Wertigkeit der Bauteile. Deshalb kommen die Komponenten nicht nur im Maschinen- und Anlagenbau, sondern auch in der Möbelindustrie zum Einsatz. Rotationsdämpfer bewähren sich aber auch in Linearschlitten, Pneumatikzylindern und in Förderanlagen.

Dämpfen entweder rechts, links oder beidseitig drehend

Der Außenkörper der Rotationsdämpfer von Norelem besteht aus verzinktem Stahl, der Aufnahmeschaft ist aus Kunststoff gefertigt. Die Normteile sind in zwei verschiedenen Formen erhältlich: Bei Form A ist der Aufnahmeschaft rund, es kann zwischen einer rechtsdrehenden oder linksdrehenden Dämpfung gewählt werden.

Bei Form B ist der Aufnahmeschaft rechteckig, der Rotationsdämpfer bremst die Bewegung in beide Richtungen. Wenn bei einer einseitigen Dämpfung zwei Rotationsdämpfer zum Einsatz kommen sollen, muss sowohl ein linksdrehendes als auch ein rechtsdrehendes Modell eingebaut werden. Wenn zwei gleichdrehende Ausführungen eingebaut werden, hat man den Effekt eines beidseitigen Dämpfers.

Gleitschienen und C-Profile von Norelem für Rollenketten

Die Rotationsdämpfer sind in zwei verschiedenen Größen und mit Drehmomenten von 1 bis 8 Nm verfügbar. Die maximale Drehzahl beträgt 50 1/min. Die maximale Zyklenrate liegt bei 12/min, wobei eine Zyklenrate jeweils einer 360°-Drehung nach links und rechts entspricht.

Detaillierte Informationen zu den Rotationsdämpfern

Kontakt:
Norelem Normelemente GmbH & Co. KG
Volmarstraße 1
71706 Markgröningen
Tel.: 07145 206–0
E-Mail: info@norelem.de
Website: www.norelem.de

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de