Startseite » Maschinenelemente »

Schutzlösungen des Geschäftsbereichs Pöppelmann Kapsto für den asiatischen Markt

Inbetriebnahme einer Spritzgießmaschine
China: Pöppelmann weitet Geschäftstätigkeit in Asien aus

Poeppelmann_China_Spritzgiessmaschine.jpg
Das Unternehmen Pöppelmann nahm am Standort Kunshan eine Spritzgießmaschine von KraussMaffei in Betrieb – seine erste in China. Bild: Pöppelmann

In Kunshan, dem Sitz der chinesischen Niederlassung Poppelmann Plastics Kunshan Co. Ltd., nahm Pöppelmann nun eine Spritzgießmaschine des deutschen Technologiekonzerns KraussMaffei in Betrieb – seine erste in China. Das Unternehmen weitet damit seine Geschäftstätigkeit auf dem asiatischen Markt aus. Auf der modernen Anlage werden nach deutschen Qualitätsmaßstäben Schutzlösungen des Geschäftsbereichs Pöppelmann Kapsto produziert. Kapsto ist darauf spezialisiert, Schutzlösungen für die Industrie zu entwickeln, die empfindliche Bauteile vor Beschädigung und Korrosion bei Transport-, Lager- und Produktionsprozessen bewahren.

Die Unternehmensgruppe aus dem niedersächsischen Lohne produzierte bis dahin in Europa und Nordamerika. Für die vier Geschäftsbereiche Kapsto, K-Tech, Famac und Teku sind an den verschiedenen Standorten mehr als 700 Spritzguss- und Tiefziehanlagen im Einsatz. Langfristiges Ziel des Standortes in Kunshan ist es, neben dem Standardprogramm auch hochpräzise technische Kunststoffteile, z. B. für die Automobilindustrie, herzustellen, wie Pöppelmann es in anderen Regionen bereits durchführt. Noch 2022 werde man zertifizierte Qualitätsprodukte nach ISO 9001 und mittelfristig auch nach dem Automobilstandard IATF 16949 an die Kunden liefern können, heißt es aus der Geschäftsführung. Auch das Thema Nachhaltigkeit, das das Unternehmen im Rahmen seiner Initiative Pöppelmann blue kontinuierlich ausbaut, wolle man in Asien etablieren. (eve)



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de