Startseite » Maschinenelemente »

Norelem präsentiert federnde Seitendruckstücke mit Kunststofffeder

Maschinenelemente
Norelem präsentiert federnde Seitendruckstücke mit Kunststofffeder

norelem_federnde_Druckstuecke.jpg
Die federnden Seitendruckstücke von Norelem sind in drei Bauformen erhältlich, die sich in der Federkraft unterscheiden. Bild: Norelem

Norelem hat neue federnde Seitendruckstücke mit Kunststofffeder in sein Sortiment aufgenommen. Es sind drei Bauformen erhältlich, die sich bezüglich der Federkraft unterscheiden. Insgesamt umfasst das Programm 42 Ausführungen mit Durchmessern von 6 bis 16 mm. Zum Einsatz kommen die Komponenten überall dort, wo Werkstücke und Bauteile fixiert oder positioniert werden müssen, um diese anschließend weiter zu bearbeiten.

Bei federnden Seitendruckstücken wirkt die Kraft horizontal. Sie werden hauptsächlich in Anwendungen eingesetzt, bei denen sich bei Standard-Druckstücken Schmutz oder Späne ablagern können. Bei den federnden Seitendruckstücken ist der Kunststoffkörper die Feder – anders als bei Standard-Druckstücken, bei denen eine extra Feder im Körper integriert ist. Weil alles „aus einem Guss“ ist, kann sich im Inneren oder in Spalten kein Schmutz sammeln und die Funktion beeinträchtigen. Aus demselben Grund lassen sich die federnden Seitendruckstücke auch beim Lackieren oder Sandstrahlen einsetzen. Die neuen Seitendruckstücke sind temperaturbeständig bis 100 °C.

Unterschiedliche Federkräfte verfügbar

Die Seitendruckstücke mit Kunststofffeder sind in drei Bauformen mit einer leichten, mittleren und starken Federkraft verfügbar – optisch gekennzeichnet durch die Farben Blau, Rot und Grün. Bezüglich der Stifte können Anwender zwischen gehärtetem und brüniertem Stahl, Edelstahl und Kunststoff (Thermoplast) wählen. Die Federkraft sollte entsprechend den Anforderungen der jeweiligen Anwendung gewählt werden. Realisierbar sind Kräfte von 10 bis 160 N.

Die Montage der federnden Seitendruckstücke erfolgt durch Einpressen ins Gegenstück. Die Aufnahmebohrung sollte eine Toleranz von H8 aufweisen. Mit Hilfe von speziellen Montagewerkzeugen, welche ebenfalls bei Norelem erhältlich sind, lassen sich die Seitendruckstücke problemlos montieren. (ks)

Kontakt:
Norelem Normelemente GmbH & Co. KG
Volmarstrasse 1
71706 Markgröningen
Tel.: +49 7145 206-0
Mail: info@norelem.de
Website: www.norelem.de



Hier finden Sie mehr über:
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de