Schwerlastrollen bewegen fünf Tonnen und mehr - KEM

Montage- & Handhabungstechnik

Schwerlastrollen bewegen fünf Tonnen und mehr

Anzeige
Der abgebildete Schwerlasthubwagen ist eines der vielen Einsatzbeispiele von Räder und Rollen der Firma Torwegge. Er dient zum sicheren Transport von zehn Tonnen schweren Edelstahlbehältern in einem Siemens-Forschungsreaktor. Dieser sich auf Schwer-lastrollen bewegende Hubwagen, ausgestattet mit einem Stirnradantrieb, transportiert Lasten bis fünf Tonnen. Bei größeren Lasten erhält der Schwerlasthubwagen einen Radnabenantrieb. Um die Sicherheit im praktischen Betrieb weiter zu erhöhen, lassen sich mit Hilfe der installierten Hochfrequenz-Impulssteuerung die Fahreigenschaften des Geräts ganz nach Wunsch und technologischen Anforderungen mühelos ändern. So kann man beispielsweise die Geschwindigkeit genau auf die jeweiligen Aufgaben einstellen.

Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de