Lagenpalettierer HLP 6000 von Trapo mit hoher Leistung auf engem Raum

Montage- & Handhabungstechnik

Lagenpalettierer HLP 6000 von Trapo

Trapo__HLP_6000_Greifer_vom_HLP_6000.jpg
Bild: Trapo
Anzeige

Der Lagenpalettierer HLP 6000 von Trapo ermöglicht hohe Leistung auf engem Raum. Mit einer Stellfläche von gerade einmal 4 m² (Greifer und Säule) lässt sich das System in nahezu jedes Produktionsumfeld integrieren. Bei einem Lagengewicht von bis zu 200 kg bietet der HLP zudem eine Palettierleistung von bis zu zehn Lagen pro Minute. Die Folge: Anwender profitieren von reibungslosen Prozessen in Produktion und Logistik. Zudem können sie durch die verbesserten Abläufe ihren Output steigern.

Darüber hinaus ist das System individualisierbar, da es sich auf jedes Produkt einstellen lässt und somit ein nahezu unbegrenztes Produktspektrum unterstützt. So lassen sich selbst bei großer Produktvielfalt auf Anwenderseite und unterschiedlichen Formaten unter Höchstleistung perfekte, saubere Lagen und Stapel bilden. Bei diesem erheblichen Vorteil spielt der HLP 6000 sein Alleinstellungsmerkmal aus: absolute Flexibilität. Denn bislang war hoher Änderungsaufwand erforderlich, um komplexe Lagenbilder umzusetzen. Der HLP 6000 legt hingegen perfekt ab und realisiert so beliebige Lagenbilder unterschiedlicher Formate.

Speziell für die vielseitigen Anforderungen der Anwender konzipiert, ist der HLP 6000 neben der Basisversion in zwei weiteren Bauweisen erhältlich: Als Variante mit y-Achse bedient das Hochleistungssystem mehrere Palettierplätze und kann sowohl mit hohem als auch mit niedrigem Einlauf agieren. Zudem ist er als Variante mit Drehmodul oder Verfahrachse sowie mit einer Kombination aus beidem erhältlich. Bei dieser Bauweise agiert der HLP 6000 auf einer vorgegebenen Länge, wobei die drehbare Variante in einem Radius von 180° arbeitet. bec

www.trapo.de

Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de