Kompakter Ventilblock von Schubert & Salzer für Kreiselpumpen
Startseite » Maschinenelemente »

Kompakter Ventilblock von Schubert & Salzer für Kreiselpumpen

Kühlung und Schmierung der Wellendichtungen
Kompakter Ventilblock von Schubert & Salzer für Kreiselpumpen

Anzeige

(bec) Kreiselpumpen sind auf Kühlung und Schmierung angewiesen um effizient, zuverlässig und langlebig arbeiten zu können. Die zu diesem Zweck in der Industrie üblicherweise eingesetzten Lösungen sind jedoch oft Konstruktionen aus vielen verschiedenen Einzelteilen. Diese sind häufig nicht exakt aufeinander abgestimmt und gehen zudem mit hohem Platzbedarf und Installationsaufwand einher.

 

Ventilblock regelt Kühlung und Schmierung mittels Betriebsmedien

Die Schubert & Salzer Control Systems GmbH, Ingolstadt, hat nun eine Out-of-the-Box Lösung für diesen konkreten Anwendungsfall entwickelt. Dabei wird die Kühlung und Schmierung der Wellendichtungen in Kreiselpumpen mittels den Betriebsmedien über einen kompakten Ventilblock geregelt. Mit dem im Block integrierten, einstellbaren Schrägsitz-Absperrventil 7010 kann dabei eine Durchflussmenge von 10 bis 50 l/h eingestellt werden.

Flüssigkeitssensor im Ventilblock integriert

Beim Starten der Pumpe öffnet sich gleichzeitig das pneumatische Ventil, sodass sofort Kühlung und Schmierung sichergestellt werden. Der im Ventilblock integrierte Flüssigkeitssensor prüft permanent, dass bei laufender Pumpe immer auch Kühlmittel fließt. Bei fehlender Kühlung wird die Pumpe ausgeschaltet, um eine Beschädigung der Wellendichtung und ein Festfahren zu vermeiden. Die Ab- und Anschaltfunktionen können über die Pumpensteuerung erfolgen oder von einer SPS übernommen werden.

Komplettlösung für die Kühlung und Schmierung von Wellendichtungen

Schubert & Salzer Control Systems bietet damit eine effiziente Out-of-the-Box-Lösung für die Kühlung und Schmierung von Wellendichtungen in Kreiselpumpen. Das System ist als Komplettlösung nicht nur kompakter als die in der Industrie üblichen Lösungen, sondern verringert auch den Montage- und Instandhaltungsaufwand erheblich.

Der Ventilblock ist für alle Kreiselpumpen innerhalb des genannten Leistungsbereichs geeignet. Darüber hinaus kann er z. B. um Manometeranschlüsse sowie Druck- und Temperatursensoren erweitert werden. Weitere Optionen und intelligente, spezifische, modulare Lösungen sind ebenso möglich.

Weitere Informationen zu den Ventilblöcken

Kontakt:
Schubert & Salzer Control Systems GmbH
Bunsenstraße 38
85053 Ingolstadt
Tel.: 0841 9654-0
E-Mail: info.cs@schubert-salzer.com
Website: www.controlsystems.schubert-salzer.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de