Startseite » Maschinenelemente »

Industriestoßdämpfer von ACE: Maßgeschneidert für die Automatisierung

Komponenten
Industriestoßdämpfer von ACE: Maßgeschneidert für die Automatisierung

ACE_Industriestossdaempfer.jpg
Selbsteinstellende Magnum-Dämpferfinden vor allem Gebrauch in der Lebensmittel-, Medizin-, Elektro- und Offshore-Industrie. Bild: ACE Stoßdämpfer

ACE hat seine sechs Industriestoßdämpfer-Produktfamilien der Magnum-Serie in den letzten Jahren zu kundenspezifischen Lösungen weiterentwickelt. Das Langenfelder Unternehmen setzt dabei auf die Kombination von firmeneigenen Baukastensystem mit Ingenieur-Know-how und Simulationssoftware. Durch vorab berechnete Spezifikationen wie Hubverkürzungen, Bohrungs- und Ölrückflussoptimierungen wurden Anwendungen mit Aufprallgeschwindigkeiten von 30 m/s und um bis zu 250 % gesteigerten Energieaufnahmen im Vergleich zu den Standarddämpfern realisiert.

Auch für Einsätze unter extremen Bedingungen

Dabei gelten bereits die Serienprodukte dank Energieaufnahmen pro Hub von 170 Nm bis 6.780 Nm und Aufprallgeschwindigkeiten von 0,02 bis 5 m/s als Referenzklasse für Industriestoßdämpfer der mittleren Baugrößen. Für Einsätze unter extremen Bedingungen bietet ACE unterschiedliche Öle und Dichtungen, dank denen die Dämpfer auf 150 °C im oberen und –50 °C im unteren Bereich ausgelegt werden können. Reinraumtaugliche Dämpfervarianten kommen dank eines Öls mit NSFH1-Zulassung in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz. Edelstahlvarianten finden in aggressiven Umgebungen oder Bereichen Verwendung, in denen die Optik zählt.

Sonderzubehör wie Bolzenvorlagerungen rundet die Erweiterung von Einsatzmöglichkeiten ab, indem Beaufschlagungen bis zu einem Winkel von 25 Grad bei gleicher Lebensdauer möglich sind. Spezielle PU-Köpfe sorgen für einen zusätzlichen Schallschutz.

Individualität dank Baukastensystem

Konstrukteure profitieren auch bei Klein- und Sicherheitsstoßdämpfern von den genannten Vorzügen. Dank des Baukastensystems in Kombination mit dem Ingenieur-Know-how und der Simulationssoftware kann ACE mit jeder Auslegung für ein hohes Maß an Individualität in der Automatisierung sorgen und verwandelt auf Kundenwunsch hochwertige Standard-Industriestoßdämpfer in maßgeschneiderte Lösungen. (kf)

Kontakt:
ACE Stoßdämpfer GmbH
Albert-Einstein-Str. 15
40764 Langenfeld
Tel.: +49 2173 9226–10
Mail: info@ace-int.eu
www.ace-ace.de



Hier finden Sie mehr über:
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 10
Ausgabe
10.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de