Startseite » Maschinenelemente »

Erweiterung der Unternehmensleitung bei Hema: Dr. Wolfram Kleuver verstärkt das Geschäftsführungsteam

Maschinenelemente
Dr. Wolfram Kleuver verstärkt das Hema-Geschäftsführungsteam

Steffen Walter (l.), Geschäftsführer und Dr. Wolfram Kleuver, Geschäftsführer, Hema Maschinen- und Apparateschutz GmbH
Steffen Walter (l.) und Dr. Wolfram Kleuver werden zukünftig gemeinsam die Ausrichtung von Hema bestimmen.
Bild: Hema Maschinen- und Apparateschutz

Hema, ein Spezialist für Maschinenschutzabdeckungen, erweitert seine Geschäftsführung, Dr. Wolfram Kleuver unterstützt jetzt den langjährigen Geschäftsführer Steffen Walter.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Wolfram Kleuver einen ausgewiesenen Experten gefunden haben“, betont Geschäftsführer Steffen Walter. Nachdem die strategische Entscheidung gefallen war, die Geschäftsführung zu verbreitern, wurde nach einem geeigneten Kandidaten gesucht.

„Gefragt war nicht nur fachliche Expertise, sondern auch ein Verständnis für unsere Unternehmenswerte und unser herausragendes Qualitätsverständnis“, unterstreicht Walter. Beides bringe  Kleuver mit.

Internationale Erfahrung

Viele Jahre war Kleuver Geschäftsführer bei einem technologisch führenden Unternehmen für Fertigungsmesstechnik. „In der Zeit haben wir auch mehrere gemeinsame Projekte in China umgesetzt und uns verbindet eine langjährige, vertrauensvolle gegenseitige Wertschätzung“, so Walter. Diese internationale Erfahrung wird Kleuver jetzt auch bei Hema einbringen.

Neue Einsatzbereiche

„Ich freue mich, die Geschäftsführung von Hema als einen der Marktführer für industrielle Schutzsysteme verstärken zu dürfen“, erklärt Dr. Wolfram Kleuver. Die Unterstützung kommt gerade zum richtigen Zeitpunkt, denn Hema hat sich viel vorgenommen.

Durchblick in der spanenden Fertigung

Das Unternehmen wird neue Produktbereiche aufbauen, in denen die Fachkenntnisse Kleuvers aus der Bildverarbeitung und Sensorik zum Tragen kommen. Insbesondere die in den neuen Produkten Echovista und Clean-Ice eingesetzten Technologien der Elektrolyse und des Ultraschalls werden durch Kleuver vorangetrieben, um die neuen Märkte erfolgreich zu erobern.

Ein weiterer Schwerpunkt für 2022 ist die Gründung eines Hema-Service. „Diese spannenden Entwicklungen will ich mit meiner Erfahrung und meinem Know-how helfen voranzutreiben“, so Wolfram Kleuver. (bec)

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de