Zahnriemen von Habasit für unterschiedliche Transport- und Antriebsaufgaben
Startseite » Maschinenelemente »

Zahnriemen von Habasit für unterschiedliche Transport- und Antriebsaufgaben

Für Antriebstechnik und Intralogistik
Habasit präsentiert Zahnriemen auf der Logimat

Anzeige

Heben, Bewegen und Transportieren – die Anforderungen an Maschinen und Anlagen in der Fördertechnik sind äußerst unterschiedlich. Unzählige Maschinenvarianten sind in diesen Bereichen weltweit im Einsatz, viele davon mit den Habasync-Zahnriemen der Habasit GmbH, Eppertshausen.

Inhaltsverzeichnis

1. Breites Transport- und Prozessbandportfolio
2. Ein Zahnriemen für alle Fälle
3. Mitnehmer in beliebiger Form, Anzahl und Folge auf dem Zahnriemenrücken

 

Mit speziellen Beschichtungen und standardisierten oder individuellen Mitnehmerprofilen erfüllen die Zahnriemen viele verschiedene Transport- und Antriebsaufgaben. Spezielle konstruktive Eigenschaften ermöglichen ihren Einsatz auch auf engen Räumen sowie in anspruchsvollen thermischen Umfeldern.

Breites Transport- und Prozessbandportfolio

Die Angebotspalette von Habasit ist dabei so vielfältig wie die Anforderungen der Industrie. Auf der Logimat präsentiert der Hersteller nicht nur sein Produktportfolio, sondern gibt auch einen Einblick in die zahlreichen Lösungen, die sich mit den Produkten realisieren lassen.

Die Einsatzbereiche für Zahnriemen in der Industrie reichen von synchronisierten Förderaufgaben mit punktgenauer Positionierung bis hin zu Linearantrieben. Habasync-Zahnriemen bestehen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU), kombiniert mit hochfestem Stahl oder Aramid, die als Zugträger eine Längendehnung verhindern. Je nach Einsatzanforderungen, beispielsweise bei häufigen Richtungs- und Geschwindigkeitswechseln, kommen auch verstärkte Zugträger zum Einsatz. Für Förderaufgaben auf engem Raum sind die Zahnriemen mit hochflexiblen Zugträgern ausgestattet und ermöglichen so kleine Umlenkungen auch in engen Konstruktionen.

Ein Zahnriemen für alle Fälle

Für den Einsatz in Transfersystemen verfügen die Riemen über antistatische Eigenschaften, um Beschädigungen durch Fremdkörper zu vermeiden. Eine besondere Stärke von Habasit liegt in der flexiblen Konfektionierung der Zahnriemen. Die Bandbreiten reichen von 10 bis zu 600 mm. Der Anwender kann nicht nur die exakte Größe, Breite und Länge frei wählen. Mehr als 60 Beschichtungstypen sorgen für den richtigen Grip, gewährleisten einen geräuscharmen Betrieb, sind abriebfest oder resistent gegen chemische Einflüsse. Auch stoßfreie bzw. nahtlose Beschichtungen sind möglich.

Der Hersteller kann sehr gezielt auf die Anforderungen der Anwender eingehen. Zum Beispiel in Regalbediensystemen für die Lebensmittelproduktion: Habasync-Zahnriemen arbeiten auch in Kühlbereichen mit Temperaturen von bis zu -40 °C zuverlässig. Standardriemen sind nur bis etwa -30 °C einsetzbar.

Mitnehmer in beliebiger Form, Anzahl und Folge auf dem Zahnriemenrücken

Auch verschiedene Teilungen sind bei den Zahnriemen möglich: Für die unterschiedlichen Transportanforderungen können neben der Wahl geeigneter Oberflächenbeschichtungen auch Mitnehmer in beliebiger Form, Anzahl und Folge auf dem Zahnriemenrücken aufgebracht werden. Das Stanzen von Löchern und Fräsen von Nuten, beispielsweise zum Aufschweißen von Keilleisten, ist ebenfalls möglich. Den Varianten sind keine Grenzen gesetzt.

Die Zahnriemen sind sowohl offen als auch endlos verbunden verfügbar. Eine weitere praktische Variante sind die mechanischen Zahnriemen-Endverbinder von Habasit. Sie erlauben die Montage sowie den Austausch von Riemen und Bändern innerhalb weniger Minuten. bec

Detaillierte Informationen zu den Zahnriemen:
hier.pro/vsL9F
Messe Logimat 2020: Halle 1, Stand A08

Kontakt:
Habasit GmbH
Babenhäuser Straße 31
64859 Eppertshausen
Tel.: 06071 969-0
E-Mail: info.germany@habasit.com
Website: www.habasit.de
Geschäftsführer: Michael Leiterholt, Jens Roth

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration.

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management s1
Ausgabe
s1.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de