Ganter erweitert konsequent sein Rohrklemmverbinder-Programm
Startseite » Maschinenelemente »

Ganter erweitert konsequent sein Rohrklemmverbinder-Programm

Neue Monitorhalterungen und Rastschlitten
Ganter erweitert konsequent sein Rohrklemmverbinder-Programm

Rohrklemmverbinder Rastschlitten ganter Monitorhalterungen
Die Monitorhalterungen GN 197 (o.) sowie die Rastschlitten GN 134.7 (u. r.) und GN 147.7 (u. l.) erhöhen die Einsatzmöglichkeiten des Rohrklemmverbinder-Programms Bild: Ganter
Anzeige

Das Rohrklemmverbinderprogramm der Otto Ganter GmbH & Co. KG, Furtwangen, mit diversen Ausprägungen sowie Lineareinheiten inklusive Zubehör deckt zahlreiche Anwendungsfälle ab. Um die Auswahl weiter zu vervollständigen stellt Ganter jetzt weitere Produkte vor: Die neuen Monitorhalterungen GN 197 inklusiv Vesa-Adapterplatten sowie die Rastschlitten GN 134.7 und GN 147.7 erhöhen die Einsatzmöglichkeiten und bieten darüber hinaus für viele Anwenderbedürfnisse eine passende Lösung.

Monitorhalterungen mit Verbindungszapfen

Der Einsatz von Touchscreens, Panels, Displays sowie Monitoren an Produktionsmaschinen ist mittlerweile gängige Praxis und wird durch den Vesa-Standard zur Monitoranbindung definiert. Ganter nutzt diesen Standard, um eine zweckmäßige Schnittstelle in Form einer Monitorhalterung zu konzipieren, die eine Verbindung zum bereits bestehenden Portfolio darstellt. Die Monitorhalterung konzentriert sich auf die wesentliche Kernfunktionalität und kann dank eines Verbindungszapfens je nach Anbausituation ganz einfach an allen Rohrklemmverbindern befestigt werden. In Kombination mit Dreh- oder Flanschgelenken ergeben sich daher beliebig viele Freiheitsgrade und Verstellmöglichkeiten.

Alles in einem: Dreh-Spannverschluss von Ganter

Rastschlitten für wiederkehrende Positionen

Mit den Rastschlitten, die auf Kreuz- beziehungsweise Flansch-Rohrklemmverbindern basieren, nimmt das Unternehmen eine neue Gattung von Formatverstellungen in das Produktprogramm auf. Mit ihnen können wiederkehrende Positionen auf einem Vierkantrohr einfach und schnell mithilfe eines beweglichen Schlittens angefahren werden. Der Rastschlitten stoppt dabei an den gewünschten Stellen, indem ein Rast- oder Arretierbolzen beziehungsweise ein federndes Druckstück in den vorhergesehenen Bohrungen einrastet.

Das variable Verbindungselement ermöglicht ein schnelles und fehlerfreies Verstellen und kommt vor allem bei Maschinen zum Einsatz, die individuell festgelegte Positionen benötigen. Die passenden Bohrbilder auf den dazugehörigen Rohren können Anwender per Servicenorm ebenfalls direkt von Ganter erhalten. (bec)


Detaillierte Informationen zu den Monitorhalterungen
Mehr Informationen zu den Rastschlitten GN 134.7
sowie GN 147.7

Kontakt:

Otto Ganter GmbH & Co. KG
Triberger Straße 3
78120 Furtwangen
Tel.: 07723 6507–0
E-Mail: info@ganternorm.com
Website: www.ganternorm.com
Geschäftsführer: Stefan Ganter

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de