Startseite » Maschinenelemente »

Förderketten – Tipps zur richtigen Wahl

Whitepaper
Förderketten – Tipps zur richtigen Wahl

‚Möglichkeiten von Köbo-Förderketten und was man vorab wissen muss‘ – so lautet der Titel eines aktuellen Whitepapers, das die verschiedenen Ausprägungen dieses vielseitigen Maschinenelements vorstellt und Tipps gibt, wann welche Eigenschaften zu beachten sind.

Förderketten sind meist kein kleines Nebenteil, sondern das Herzstück vieler Maschinen und Anlagen. Daher steht und fällt die Produktivität mit diesem Bauteil. Gezeigt wird, welche Anforderungen im Vorfeld beachtet werden müssen und wie der Anbieter Köbo dabei zur Seite stehen kann.

Kundenindividuelle Förderketten

Förderketten sind als Standardbauteile verfügbar, interessanter aber sind komplett individuell auf die Anforderung des Kunden hin konzipierte Förderketten, etwa für

  • die geschwungenen Rolltreppe in der Elbphilharmonie,
  • Öfen für Industrie- und Lebensmittelproduktion oder
  • Förder- und Lagersysteme in der Stahlindustrie.

Weitere belieferte Branchen sind Papierindustrie, Holzindustrie, Ziegelproduktion, Schlachthäuser, Mineralwolleproduktion sowie Silo- beziehungsweise chemische Industrie. Kunden sind sowohl OEM- und Projekt-Anlagenbauer, mit denen Köbo zusammen die Ketten auslegt und weiterentwickelt, als auch Endkunden, sprich Betreiber von Anlagen. Daher gibt es für viele Fälle und Kunden inzwischen individualisierte Standardketten, etwa für Waschstraßen.

Zum kostenlosen Download des Whitepapers

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de