Startseite » Maschinenelemente »

FMB-Süd Zuliefermesse Maschinenbau 2022 wieder in Augsburg

Maschinenbau und Konstruktion
FMB-Süd Zuliefermesse Maschinenbau 2022 wieder in Augsburg

FMB-Süd_Zuliefermesse_Maschinenbau_2022_wieder_in_Augsburg
Die FMB-Süd Zuliefermesse Maschinenbau präsentiert die gesamte Wertschöpfungskette der Branche Bild: Easyfairs

Nach der coronabedingten Pause in diesem Jahr präsentiert die FMB-Süd ihr erfolgreiches Messekonzept am 16. und 17. Februar 2022 erneut in der Messe Augsburg. Die Fachmesse zeigt Lösungen für Maschinenbau und Konstruktion für das auf den regionalen Fachbesucher ausgerichtete Einzugsgebiet.

Unter dem Motto „So geht Maschinenbau!“ zeigen die Aussteller der FMB-Süd die gesamte Wertschöpfungskette des Maschinenbaus – angefangen bei Halbzeugen über Maschinenteile und Baugruppen, die Automatisierung bis hin zu individuellen Industriedienstleistungen. Konstrukteure, Entwickler und Entscheider aus dem Maschinen- und Anlagenbau und dessen Anwendungsindustrien finden auf der FMB-Süd Lösungspartner, die bewährte Produkte, praxiserprobte Anwendungen und innovative Konzepte bieten.

Die handelnden Akteure der Region zielgerichtet zusammenführen

Im Mittelpunkt der Messe stehen die persönlichen Kontakte und Gespräche. Als Branchentreffpunkt führt die FMB-Süd die handelnden Akteure der Region zielgerichtet zusammen. Christian Enßle, Head of Cluster FMB bei der Easyfairs GmbH: „Gerade in der Post-Corona-Zeit ist es wichtig, dass technische Anbieter mit ihren Kunden wieder schnell und konstruktiv ins Gespräch kommen. Der Aufbau regionaler Lieferketten gewinnt an Bedeutung. Dafür stellt die FMB-Süd der Region auf der ‚Technologieachse Süd‘ eine professionelle Plattform bereit.“

Alle Aussteller präsentieren sich mit einem identischen Standbau

Den Ausstellern wird die Teilnahme besonders einfach gemacht. Der Veranstalter Easyfairs bietet in Augsburg ein „Rundum-sorglos-Paket“, mit dem sich die Teilnahme schnell und einfach organisieren lässt. Alle Aussteller präsentieren sich mit einem identischen Standbau und können sich auf das Wesentliche konzentrieren: die Präsentation von Lösungen für die ganz individuellen Fragestellungen der Besucher.

all about automation und FMB künftig unter einem Management

Das wirtschaftliche Umfeld rund um Augsburg bietet dazu die besten Voraussetzungen: eine dynamische Industrieregion, geprägt durch Weltunternehmen wie Kuka, MAN, Manroland oder MT Aerospace und innovativen Mittelstand. Augsburg liegt verkehrsgünstig in Deutschlands stärkstem Wirtschaftsraum zwischen Stuttgart und München sowie im direkten Einzugsgebiet zu Ulm, Aalen, Ingolstadt und Memmingen. Die Region Schwaben ist gekennzeichnet durch einen überproportional hohen Anteil an produzierender Industrie. Das heißt: Die FMB-Süd kommt zur rechten Zeit und findet am richtigen Ort statt. (bec)

Kontakt:
Easyfairs GmbH
Meisenstraße 94
33607 Bielefeld
Tel.: +49 521 96533–66
E-Mail: service@fmb-messe.de
Website: www.fmb-sued.de

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Transportsysteme mit einzeln steuerbaren Movern öffnen den Weg zu Industrie 4.0 – auch in der Fläche...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de