Für eine reibungslose und sichere Dichtungsmontage

ParCoat-Beschichtungen für Dichtungen von Parker Prädifa

Dichtungen
ParCoat-Beschichtungen vermeiden Verwechslungen, erleichtern die Montage und sorgen so für sichere und langlebige Dichtungsfunktion Bild: Parker Hannifin
Anzeige

Die Engineered Materials Group der Parker Hannifin GmbH, Bietigheim-Bissingen, bietet als Teil ihres umfangreichen Werkstoff- und Produktportfolios speziell für Elastomerprodukte entwickelte Beschichtungen der ParCoat-Familie. Sie vermeiden Verwechslungen, erleichtern die Montage und sorgen damit für sichere und langlebige Dichtungsfunktion.

Inhaltsverzeichnis

1. Gezielte Beeinflussung von Oberflächeneigenschaften
2. Farbkennzeichnung verhindert Verwechslungen

Bei der Montage besteht zum einen die Gefahr der Verwechslung von Dichtungen mit nahezu identischem Aussehen, aber unterschiedlicher Funktion, zum anderen können Dichtungen beim Einbau durch hohe Montagekräfte beschädigt werden. In der Regel zunächst unerkannt, können beide dieser potenziellen Fehlerquellen zum vorzeitigen Ausfall des Dichtungssystems mit entsprechenden Folgeschäden und -kosten führen.

Darüber hinaus besteht bei der Großserienfertigung von Elastomerdichtungen, die als Schüttgut angeliefert und in Fördersystemen separiert werden, die Gefahr des Anklebens. Die daraus resultierende und als Stacking bekannte Anhäufung der Dichtelemente kann zu Störungen des Prozesses bis hin zum Stillstand der Montagelinie führen.

Gezielte Beeinflussung von Oberflächeneigenschaften

Mit ParCoat-Beschichtungen lassen sich die Oberflächeneigenschaften von Elastomerkomponenten gezielt verändern und optimieren. Sie sind für alle gängigen Elastomertypen geeignet und sorgen u. a. für deutlich reduzierte Montagekräfte. So kann z. B. bei Steckverbindungen an Automobilklimaleitungen eine Reduzierung um 50 % und mehr gegenüber unbeschichteten O-Ringen oder O-Ringen mit anderen Oberflächenbehandlungen erzielt werden. Auch die saubere Vereinzelung, Magazinierung und Zuführung in der Großserienfertigung wird durch die Wahl einer entsprechenden ParCoat-Beschichtung sichergestellt.

Farbkennzeichnung verhindert Verwechslungen

Je nach Anwendungserfordernis stehen unterschiedliche Beschichtungen in farbigen und transparenten Ausführungen zur Verfügung. Farbige Varianten dienen der Produktkennzeichnung bzw. der Vermeidung von Verwechslungen. Darüber hinaus können Elastomerdichtungen auch für Zwecke der Corporate Identity mit Beschichtungen in der Firmenfarbe des Kunden versehen werden. Insbesondere bei Klein- oder Sonderserien, für die in den meisten Fällen die Entwicklung eines entsprechend eingefärbten Werkstoffs wirtschaftlich nicht sinnvoll ist, bieten ParCoat-Beschichtungen eine einfache Möglichkeit, elastomere Bauteile kostengünstig mit der gewünschten Farbgebung zu versehen. Transparente Ausführungen hingegen werden zur Beschichtung bereits farbiger Grundwerkstoffe eingesetzt, deren Farbton durch die Beschichtung nicht verändert werden darf. bec

Kontakt:
Parker Hannifin GmbH
Engineered Materials Group Europe
Arnold-Jäger-Straße 1
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 07142 351–0
Fax: 07142 351–293
praedifa@parker.com
www.parker.com/praedifa
Geschäftsführer: Hans-Jürgen Haas, Ellen Raahede Secher, Kees Veraart

Ebenfalls interessant

Parker-Silikonschläuche für Thermal-Management-Anwendungen

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de