Maschinenelemente/Einzelbauteile

Geschlossene Transferketten von Iwis

Transferketten
Bild: Iwis
Anzeige

Transferketten bewähren sich in unterschiedlichen Anwendungen der innerbetrieblichen Fördertechnik – auch in solchen, die hohe Anforderungen an die Sauberkeit stellen oder die einen schonenden Transport von empfindlichen Fördergütern verlangen. Für diese Einsatzbereiche hat Iwis ein komplettes Programm an Transferketten mit verschleißfesten Kunststofftragbügeln entwickelt. Der Funktionsbereich der Ketten ist dadurch vollständig abgedichtet. Dieses geschlossene Stückgutfördersystem bietet mehrere Vorteile: Das Produkt bleibt sauber und unbeschädigt, an den Ketten kann sich kein Staub oder Schmutz absetzen, es steht eine ebene Fläche für den Materialtransport zur Verfügung und die Fördergüter werden in der Kettenumlenkung nicht angehoben.

Dabei wird eine lange Lebensdauer erreicht: Die Transferketten verfügen serienmäßig über eine extrem haftfeste Erstschmierung der Grundkette. Die drei Bügelvarianten für Standard-, Hochtemperatur- und antistatische Anwendungen sind aus hoch verschleißfesten Materialien gefertigt. Je nach gewähltem Bügel und Schmierstoff sind die Transferketten in Temperaturen von -50 bis zu +150 °C einsetzbar. Anforderungen z. B. an Lebensmittelzulassungen (H1) oder Silikonfreiheit (Labs) können mit diesen Ketten nach Rücksprache mit Iwis erfüllt werden. Neben der Standard-Grundkette SL stehen auch Sonderausführungen zur Auswahl, wie z. B. vernickelte Ketten oder wartungsfreie Ketten der Marke Megalife.

Mit diesen Eigenschaften eignen sich die Iwis-Transferketten zum Fördern, Transportieren und Takten von Behältern und Werkstückträgern, überall dort eingesetzt, wo ein schonender Transport von empfindlichem Fördergut gewünscht ist. Typische Anwendungsbereiche sind die Lebensmittelverarbeitung, Elektronikindustrie und Leiterplattenfertigung, Medizintechnik und Pharmaproduktion sowie die Glas- und Keramikverarbeitung.

Neben Transferketten bietet der Münchner Spezialist für Präzisionskettensysteme eine breite Produktpalette für sämtliche Anwendungen in der Antriebs- und Fördertechnik. Das komplette Programm umfasst Präzisions- und Hochleistungsrollenketten, Förderketten, wartungsfreie und korrosionsbeständige Ketten, Stauförderketten, Förderketten für besondere Anwendungen, Flyerketten, Scharnierband- und Mattenketten für Industrieanwendungen, Ketten und Zubehör für Landmaschinen sowie Kettentriebsysteme für die Automobilindustrie. bec

www.iwis.com

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S6
Ausgabe
S6.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de