Fixierung anlagenspezifischer Komponenten mit Ganter Klemmhalter

Ganter Klemmhalter

Fixierung anlagenspezifischer Komponenten

Klemmhalter
Bild: Ganter
Anzeige

Wie alle Normelemente im Ganter-Portfolio wird auch das Klemmhalter-Programm beständig optimiert und ergänzt, um eine einfachere, wirtschaftlichere sowie integrationsfähigere Nutzung zu ermöglichen. Nutzten bisher viele Anwender den verdrehbaren Kreuz-Klemmhalter GN 475, um Fixierungsstangen parallel anzuordnen, so entwickelte der Hersteller aus dieser Beobachtung heraus den Klemmhalter GN 474.1 mit zwei parallelen Klemmbohrungen. Ebenfalls zur Vereinfachung tragen die Haltestangen GN 480.3 und GN 480.5 aus Edelstahl bei, weil ihre gekröpfte bzw. abgewinkelte Form die aufwendige Kombination gerader Elemente erspart.

Der Schlauchadapter GN 480.7 erlaubt dank seiner Tülle den direkten Anschluss von Schläuchen auf der einen und die gewindebasierte Montage einer Auslassdüse auf der anderen Seite. Damit werden Schmier-, Kühlstoffe oder Ausblasluft noch besser an die entsprechenden Stellen einer Anlage transportiert. T-, Fuß- und einfache Laschen-Klemmhalter lassen sich jetzt mithilfe des Laschengelenksets GN 511.1 zu frei konfigurierbaren Klemmhalter-Gelenken aufbauen. Dazu zent- riert und verbindet das Gelenkset die beiden Laschen-Klemmhalter schwenkbar per Schraube oder verstellbarem Klemmhebel. Aber auch einzeln bieten die Laschen-Klemmhalter unterschiedliche Befestigungs- und Montagemöglichkeiten.

Weil Ganter stets den Anwender im Blick hat, sind alle Klemmhalter einer Nenngröße mit dem gleichen Werkzeug montierbar, auch die Befestigungs- und Klemmbohrungen weisen identische Abmaße auf. So lassen sich Änderungen vornehmen ohne neu bohren zu müssen. Noch einen Schritt weiter geht Ganter mit dem Haltemagnet GN 51.6, der Bohrungen komplett obsolet macht. Integrierte Gewinde stellen die Verbindung zu diversen Klemmhaltern her – damit ist der gummierte Magnet ideal für temporäre Installationen auf sensiblen Oberflächen geeignet. bec

www.ganter-griff.de

Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de