Zuführsysteme Zuführlösungen Afag liefert Zuführsysteme für die Herstellung von Corona-Testeinheiten
Startseite » Maschinenelemente »

Zuführsysteme Zuführlösungen Afag liefert Zuführsysteme für die Herstellung von Corona-Testeinheiten

Zuführlösungen für Produktionsgeräte von Covid-19-Tests
Afag liefert Zuführsysteme für die Herstellung von Corona-Testeinheiten

Zuführsysteme agfa
Afag kombinierte seine patentierte Antriebstechnologie mit Fördertöpfen aus Polyamid, die Schüttgutteile leise und präzise zuführen können Bild: Afag Automation
Anzeige

(bec) Die Afag Automation AG, Huttwil, Schweiz, arbeitet eng mit europäischen und US-amerikanischen Technologieanbietern zusammen, um Produktionslösungen für Covid-19-Testeinheiten zu beschleunigen. Der internationale Spezialist für Automatisierungskomponenten und Teilsysteme lieferte dafür spezielle Zuführtechnik-Systeme. Der Zeitplan war eng gesteckt.

Zuführsysteme für Produktionsgeräte von Covid-19-Tests

Afag ist ein führender Anbieter von Komponenten für die Montageautomation, um Bauteile schnell und präzise zuführen, handhaben und transportieren zu können. Zu den Kunden gehören weltweit tätige Maschinenbauer und Systemintegratoren, die u. a. automatisierte Montagesysteme an Unternehmen aus der Biotechnologie und Medizintechnik liefern. Im Kampf gegen das Corona-Virus wurde das Tochterunternehmen Afag GmbH mit Sitz im bayerischen Amberg beauftragt, Zuführstationen für Produktionsgeräte von Covid-19-Tests zu entwickeln und innerhalb von wenigen Wochen zu liefern.

Afag-Handlingsysteme deckeln 2000 Behälter pro Stunde

Zuführlösungen mussten strenge Qualitätsanforderungen bestehen

Die Zuführsysteme wurden nicht nur sehr schnell benötigt. Sie mussten auch strenge Qualitätsanforderungen bestehen. Afag kombinierte seine patentierte Antriebstechnologie mit Fördertöpfen aus Polyamid, die Schüttgutteile leise, präzise und prozesssicher zuführen können. Alle Fördertöpfe werden generell in CAD konstruiert und direkt zum präzisen 5-Achs-Fräsen in NC-Dateien übertragen. Dies macht die Komponenten nicht nur jederzeit reproduzierbar, sondern für Wiederholsysteme auch kostengünstig.

Von der Bestellung bis zur Lieferung der Zuführlösung vergingen weniger als drei Wochen. Zum Vergleich: Diese Art von Auftrag benötigt in der Regel zehn bis zwölf Wochen.

Detaillierte Informationen zu den Zuführlösungen


Kontakt:
Afag GmbH
Wernher-von-Braun-Straße 1
92224 Amberg
Tel.: 09621 65027–0
E-Mail: sales@afag.com
Website: www.afag.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de