Startseite » Lineartechnik »

Bosch Rexroth: Achsparameter mit wenigen Klicks übertragen

Lineartechnik
Bosch Rexroth: Achsparameter mit wenigen Klicks übertragen

Bosch Rexroth: Achsparameter mit wenigen Klicks übertragen
Anschließen und auslesen - die Parameter werden schnell übermittelt. Bild: Bosch Rexroth

Wer bislang Linearmodule von Bosch Rexroth in Betrieb nehmen wollte, musste diverse Achsparameter wie den maximalen Hub oder die Vorschubkonstante vom Typenschild ablesen und händisch eingeben. Dieser Prozess nahm Zeit in Anspruch und war fehleranfällig. Bosch Rexroth hat den Prozess jetzt vereinfacht.

Relevante Parameter bereits im Motorgeberdatenspeicher hinterlegt

Bei Achssystemen, die aus Linearachse oder Aktuator und Servomotor von Bosch Rexroth bestehen, sind alle relevanten Parameter bereits im Motorgeberdatenspeicher hinterlegt. Zur Inbetriebnahme können Anwendende mit wenigen Klicks in der ctrlX Drive Engineering-Software alle Parameter übertragen und haben ihre Linearsysteme sofort einsatzbereit. Sie erhalten ein vorkonfiguriertes System, in dem alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind und sparen dadurch wertvolle Zeit bei der Inbetriebnahme. Um Anwendende bei Auswahl, Auslegung und Bestellung von Komponenten und Systemen der Lineartechnik zu unterstützen, bietet Bosch Rexroth zudem praktische Tools und Konfiguratoren. Mit dem Auswahl- und Auslegungstool Linselect sind Linearachsen und -systeme, Smart Function Kits und elektromechanische Zylinder mit wenigen Klicks für die jeweilige Anwendung ausgelegt und bestellbereit.



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de