Kupplungen KBK entwickelt Überlastkupplungen weiter – KEM
Startseite » Kupplungen »

KBK entwickelt Überlastkupplungen weiter

Kupplungen
KBK entwickelt Überlastkupplungen weiter

KBK
Bild: KBK
Anzeige
KBK Antriebstechnik hat seine Überlastkupplungen weiterentwickelt und um neue Varianten ergänzt. So sind die Überlastkupplungen mit Metallbälgen jetzt auch in axial steckbarer Ausführung erhältlich. Das robuste Stecksystem im Aluminiumleichtbau vereinfacht die Montage und ermöglicht große Bohrungsdurchmesser.
Nach Herstellerangaben einzigartig im Segment der Überlastkupplungen ist die neue Bauform in Halbschalenausführung. Die dritte Neuheit betrifft einen neuen Rastmechanismus: Waren die bisherigen Versionen (C und D) synchron an einem oder mehreren Punkten rastend, hat der Hersteller jetzt eine freischaltende Überlastkupplung (Version F) konstruiert, die sich bei hohen Drehzahlen bewährt, da sie nicht selbstständig wieder einrastet und deshalb weniger verschleißanfällig ist.

Sie richtet sich an Anwender, die Prüfstände bauen und betreiben. Lediglich der Schaltring hat einen etwas größeren Außendurchmesser. Die Überlastkupplung muss manuell wieder eingerastet werden, ist aber sehr fein justierbar und kann dank sehr geringer Einrastkraft im Allgemeinen werkzeugfrei wieder eingerastet werden. jg
Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de