Startseite » Kupplungen »

Diese Vorteile bieten Sicherheitskupplungen von KBK

Kupplungen
Diese Vorteile bieten Sicherheitskupplungen von KBK

KBK_Sicherheitskupplungen.jpg
Bei diesen Überlastkupplungen lässt sich das Auslösemoment präzise einstellen. Bild: KBK Antriebstechnik

Sicherheitskupplungen von KBK trennen bei einer Drehmomentüberschreitung beide Teile des Antriebsstrangs mechanisch voneinander. So werden Überlasten und die daraus entstehenden Schäden am Antrieb vermieden oder zumindest deutlich verringert. Der Anwender kann das Auslösemoment frei wählen und an der Kupplung einstellen. So lässt sich die Maschinenleistung optimal ausnutzen. KBK verwendet bei seinen Sicherheitskupplungen Tellerfedern mit degressiver Kennlinie und Kugeln als Sperrelement. Durch diese Konstruktionsweise wird die Drehmomentübertragung beim Erreichen des Auslösemoments innerhalb von Millisekunden unterbrochen.

Diese Sicherheitskupplungen sind verfügbar

Das Produktprogramm umfasst Überlastkupplungen mit Wälzlagern (0,2 Nm bis 1.400 Nm), Gleitlagern (0,2 Nm bis 500 Nm), Metallbälgen (0,2 Nm bis 1.400 Nm) und Zahnkränzen (3 Nm bis 500 Nm). Bei den Funktionssystemen besteht die Wahl zwischen Überlastkupplungen mit Synchronschaltung, Durchrastschaltung und Freischaltung sowie einer gesperrten Ausführung.

Kupplungen mit Synchronschaltung rasten nach Beseitigung der Überlast automatisch wieder ein, gesperrte Sicherheitskupplungen werden wenige Winkelgrade nach dem Ausrasten mechanisch gesperrt und freischaltende Modelle trennen An- und Abtriebsstrang dauerhaft momentenfrei voneinander. Für Anwendungen mit sehr vielen Überlastvorgängen empfiehlt sich der Einsatz einer Magnetkupplung von KBK. Diese Kupplungen decken Drehmoment-Bereiche zwischen 0,1 und 60 Nm ab, arbeiten verschleißfrei und lassen sich leicht reinigen.

Miniatur-Überlastkupplungen Sicherheitskupplungen in Halbschalen-Bauweise

KBK fertigt zudem Miniatur-Überlastkupplungen – das kleinstmögliche Auslösemoment beträgt gerade einmal 0,1 Nm. Darüber hinaus bietet das Produktprogramm auch Sicherheitskupplungen in Halbschalen-Bauweise. Sie ermöglichen es dem Anwender, die Maschinenwellen vor der Installation der Kupplung optimal auszurichten, sodass Fluchtungsfehler vermieden werden. kf

Kontakt:
KBK Antriebstechnik GmbH
Unterlandstraße 46
63911 Klingenberg/Main
Tel.: +49 9372 94061-0
Mail: info@kbk-antriebstechnik.de
Website: www.kbk-antriebstechnik.de



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de