Startseite » Hydraulik »

Neue Einsteckkartusche von Parker spart Energie und Zeit

Hydraulik
Neue Einsteckkartusche von Parker spart Energie und Zeit

Parker_Einsteckkartusche.jpg
Die Einsteckkartusche verbindet Gehäuse und Rohrleitungen sofort. Bild: Parker Hannifin

Parker Hannifin bietet neue integrierte Kartuschenlösung, die eine sofortige Verbindung zwischen Gehäuse und Polymerrohren ermöglicht. Carstick+ ergänzt die Parker Legris Carstick-Produktreihe und kann in eine Vielzahl von Gehäusematerialien eingesetzt werden. In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie eignet sich Carstick+ für den Einsatz mit Trinkwasser, Dampf und Flüssigkeiten in Anwendungen wie Kaffeemaschinen, Wasserspendern und zur Wasseraufbereitung. Die neue Kartuschenlösung ist auch für die Handhabung von Kühlflüssigkeiten konzipiert: industrielles oder entionisiertes Wasser, dielektrische Flüssigkeiten oder Glykole in Verbindung mit Wärmemanagementanwendungen. Zusätzlich kann Carstick+ mit einer Designanpassung in Industrie- und Automatisierungsmärkten für Druckluft und Inertgas sowie für die Handhabung von Gasen und medizinischen Fluiden in der Life Science-Industrie eingesetzt werden. Carstick+ wurde für Rohre mit Außendurchmessern von 4 mm und 6 mm erweitert. Während die EPDM-Version bis zu 120 °C eingesetzt werden kann, unterstützt die FKM-Version den Einsatz bei Temperaturen bis zu 140 °C.

Einfache Entfernung ohne Beschädigung der Kavität

Der patentierte äußere Greifring des Carstick+ ermöglicht, dass er leicht aus dem Gehäuse entfernt werden kann, ohne den Hohlraum zu beschädigen. Dies bedeutet, dass die Kavität wiederverwendbar ist.

Da der Einsteckaufwand von Carstick+ kleiner als 20 daN ist, bietet die neue Kartusche auch Energieeinsparungen. Die integrierte Dichtung und die gebrauchsfertige Verpackung ermöglichen eine schnelle Installation. Im Vergleich zu bestehenden Produkten auf dem Markt bietet die Lösung eine zwei- bis dreimal schnellere Montage. Starre Kunststoffrohre schützen Carstick+ vor Beschädigungen und dem Verlust von Komponenten und erleichtern gleichzeitig den Einsteckvorgang. Durch die Wahl von integrierten EPDM- und FKM-O-Ring-Dichtungen hat die Kartuschenlösung zudem ein sehr kompaktes Design, das Platz spart.

Die Carstick+-Lösung ist RoHS- und REACH-konform und bleifrei. Die EPDM-Version der Kartusche entspricht den Lebensmittelzertifizierungen, einschließlich NSF, FDA und KTW. (kf)

Kontakt:
Parker Hannifin GmbH
Am Metallwerk 9
33659 Bielefeld
Tel.: +49 521 4048-0
Mail: parker.germany@parker.com
Website: www.parker.com

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de