Startseite » Hydraulik »

Liebherr forscht an der Kraftmessung im Hydraulikzylinder

Hydraulik
Liebherr forscht an einer neuen Art der Kraftmessung im Hydraulikzylinder

Liebherr_Kraftmessung_Hydraulikzylinder.jpg
Mithilfe einer neuen Art der Kraftmessung im Hydraulikzylinder lassen sich Zug- und Druckbelastungen genauer messen. Bild: Liebherr

Das Liebherr-Produktsegment Komponenten beschäftigt sich derzeit verstärkt mit Sensoriklösungen und ihrem Einsatz in Hydraulikzylindern. Ein Treiber ist beispielsweise die Kraftmessung im Zylinder. Diese ist immer dann von Vorteil, wenn präzise und dynamische Werte der Kräfte, welche im Hydraulikzylinder vorherrschen, benötigt werden. Das ist unter anderem der Fall bei der Traglastüberwachung in Baggern und Kranen. So können gefährliche Situationen im Kranbetrieb verhindert und die Effizienz der Maschine verbessert werden. Die Kraft, welche im Zylinder wirkt, wird konventionell indirekt über den Öldruck ermittelt. Diese Messwerte sind aber beispielsweise aufgrund innerer Reibungen fehleranfällig, weshalb Liebherr mit dem Kraftmesssensor auf die direkte Kraftmessung über Dehnung setzt. Die innenliegenden Messstellen erfassen sowohl Zug- als auch Druckkräfte ohne jeglichen Einfluss von Querkräften und Drehmomenten. Das Messverfahren soll für deutlich präzisere und dynamischere Messergebnisse sorgen. Zum jetzigen Zeitpunkt handelt es sich bei der Liebherr-Kraftmessung am Hydraulikzylinder um einen funktionierenden Prototyp in Form eines Sensors.

Kontakt:
Liebherr-International Deutschland GmbH
Hans-Liebherr-Straße 45
88400 Biberach an der Riß
Mail: info.lho@liebherr.com
Website: www.liebherr.com

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de