Startseite » Hydraulik »

Modularer Ventilbaukasten von Argo-Hytos

Für mobile und stationäre Anwendungen
Argo-Hytos entwickelt einen modularen Ventilbaukasten

Ventilbaukasten_Argo-Hytos
Der modulare Ventilbaukasten RPEK1–03/B von Argo-Hytos Bild: Argo-Hytos Group
Anzeige

(eve) Der modulare Ventilbaukasten RPEK1–03/B der Argo-Hytos GmbH, Kraichtal-Menzingen, ist vielseitig in mobilen und stationären Applikationen einsetzbar. Typische Anwendungen dieser Produkte sind beispielsweise Zylinderfunktionen in stationären und mobilen Anlagen oder Open Center-Hilfsfunktionen in mobilen und stationären Maschinen (crab steering & blade control). Die Basis der Baugruppe ist das Scheiben-Wegeventil RPEK1–03 Nenngröße 03 mit einem maximalen Durchfluss von 20 l/min je Sektion. Eine große Anzahl horizontaler und vertikaler Sektionen in Verbindung mit Einschraubventilen ermöglicht die Erstellung beliebiger Schemata für offene Kreisläufe. Der gesamte Block besteht aus vier Untergruppen:

  • Der Eingangsblock verbindet den gesamten Steuerblock mit der Druck- und Tankleitung des Hydrauliksystems. Es besteht z.B. die Möglichkeit der Druckreduzierung oder des drucklosen Umlaufs durch Einbau von 7/8–14 UNF (B2, C-10–2) Ventilen. Die Eingangsplatte kann in der Mitte der Baugruppe installiert werden und die Modulblöcke mit Ventilen werden beidseitig daran angeschlossen. Dies ermöglicht die Verbindung von bis zu 16 Abschnitten. Der modulare Eingangsblock kann bis zu einem Arbeitsdruck von 250 bar und einem Gesamtvolumenstrom von 60 l/min eingesetzt werden. Gewinde zum Anschluss an den Kreislauf sind in den Industriestandards BSPP und SAE verfügbar.
  • Horizontale Zwischenplatten mit Formbohrungen für beliebige Einschraubventile der Größe ¾-16 UNF (A2, C-08–2), ermöglichen eine breite Palette von Steuerfunktionen in den Verbraucherkanälen A und B, die zu den angeschlossenen Verbrauchern führen. Dabei können Rückschlag- und vorgesteuerte Rückschlagventile, Stromventile und Stromregler, Druckventile und Lasthalteventile zur Steuerung der Lastbewegung alle anderen magnetbetätigten Ventile für die Richtungssteuerung des Durchflusses verwendet werden.
  • Vertikale Aufbauplatten: In dieser Gruppe bietet das Unternehmen Drosselventile mit Bypass-Rückschlagventil, vorgesteuerte Rückschlagventile und mehrere Varianten von oberen Abdeckplatten mit horizontalen und vertikalen Ausgängen zum Anschluss der Aktoren an einzelne Sektionen an.
  • Die zu Beginn genannten Basis-Scheiben-Wegeventile, Endventilscheiben und Endplatten vervollständigen den modularen RPEK1–03 Baukasten.

Kontakt:
Argo-Hytos GMBH
Industriestraße 9
76703 Kraichtal-Menzingen
Tel: +49 72 50 / 76 0
Fax: +49 72 50 / 76 199
www.argo-hytos.com
info.de@argo-hytos.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de