Startseite » Handling »

RK Rose+Krieger stellt Hubsäulen mit innenliegendem Schlitten vor

Handling
RK Rose+Krieger stellt Hubsäulen Multilift II mit innenliegendem Schlitten vor

RK_Rose+Krieger_Hubsaeule_Multilift_ll.jpg
Der Multilift II mit innenliegendem Schlitten eignet sich für alle Anwendungen, bei denen eine vertikale Verstellbewegung auf ein festgelegtes Einbaumaß trifft. Bild: RK Rose+Krieger GmbH

RK Rose+Krieger hat seine elektrischen Hubsäulen der Baureihe Multilift II durch eine siebte Variante ergänzt: Der neue Multilift II mit innenliegendem Schlitten ist ideal für alle Anwendungen, bei denen eine vertikale Verstellbewegung auf ein festgelegtes Einbaumaß trifft. Die Höhe der Säule bleibt konstant, während der integrierte Schlitten in ihr verfährt und die Last seitlich am Außenprofil entlangführt. Der Standardhub beträgt 498 mm. Sonderhübe bis 1000 mm sind auf Wunsch realisierbar.

Eingesetzt als Zweisäulensystem und ausgestattet mit Befestigungsnuten im Außenprofil ist der neue Multilift II mit innenliegendem Schlitten ideal geeignet für die Realisierung von Materialhebevorrichtungen neben einem höhenverstellbaren Montagearbeitsplatz. Kombiniert mit der Premiumausführung der Antriebssteuerung Multicontrol II Quadro lassen sich alle Hubsäulen von Arbeitstisch und Materialebene mithilfe des Antriebsgruppenmanagements der Steuerung einzeln, parallel oder synchron verfahren.

Spezielle Hublängen und Einbauhöhen auf Anfrage realisierbar

Wie für alle Multilift-II-Hubsäulen gilt auch für die Ausführung mit innenliegendem Schlitten: Spezielle Hublängen und Einbauhöhen sowie kundenspezifische Lösungen sind auf Anfrage realisierbar. Ebenfalls auf Wunsch erhältlich ist ein Bus-System mit Synchronsteuerung zum Verfahren mehrerer Hubsäulen.

Die Produktfamilie umfasst sieben Versionen. Sie gestatten eine einfache Höhenverstellung von Montagearbeitstischen, Medientechnik oder Arbeitstischen in Schaltwarten. Damit tragen die Hubelemente maßgeblich zu optimalen ergonomischen Bedingungen am Arbeitsplatz bei. Die Konstruktion überzeugt mit hohen Druck-/Zugkräften bis zu 3000 N, optimalen Anbindungsmöglichkeiten durch Profilnuten, einem stabilen Motorgehäuse und integriertem Endschalter. Die gesamte Technik ist im Inneren des Hubelements versteckt. (ks)

Kontakt:
RK Rose+Krieger GmbH
Verbindungs- und Positioniersysteme
Potsdamer Str. 9
32423 Minden
Tel.: +49 571 9335-0
Mail: info@rk-online.de
Website: www.rk-rose-krieger.com

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 10
Ausgabe
10.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de