Igus sucht einzigartige Anwendungen mit Kunststoff-Gleitlagern
Startseite » Gleitlager »

Igus sucht einzigartige Anwendungen mit Kunststoff-Gleitlagern

Manus Award feiert zehntes Jubiläum
Igus sucht einzigartige Anwendungen mit Kunststoff-Gleitlagern

Gesucht_werden_einzigartige_und_kreative_Gleitlager-Anwendungen
Bereits zum zehnten Mal sucht die Jury des Manus Awards wieder nach einzigartigen und kreativen Gleitlager-Anwendungen Bild: Igus
Anzeige

(bec) Ein Offshore-Inspektionsgerät, ein schwebender Katamaran und ein Fahrerassistenzsystem für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Was sie verbindet ist der außergewöhnliche Einsatz von Hochleistungskunststoffen in der Lagertechnik mit dem sie den Manus Award 2019 gewonnen haben. Eine Gemeinschaftsinitiative, die der Kunststoffspezialist Igus GmbH, Köln, alle zwei Jahre ausruft, sucht jetzt nach einzigartigen Anwendungen mit Kunststoff-Gleitlagern. Bis zu 5000 Euro Preisgeld erhält der Sieger. Zum zehnten Jubiläum des Manus Awards schreibt die Jury einen Nachhaltigkeitspreis aus.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten von Kunststoff-Gleitlagern

445 Einreichungen aus 32 Ländern – das war der Manus Award 2019. Die Anwendungen reichten von industriellen Umgebungen wie etwa Erntemaschinen für Spargel über funktionale Wohnküchen bis hin zu Lasermesstechniken in der Leichtathletik. Die Vielzahl an besonderen Einreichungen machten es der Jury nicht leicht die drei Sieger zu küren. Freuen durften sich die schottischen Erfinder eines Offshore-Inspektionsgerät, der deutsche Entwickler eines Hochgeschwindigkeitskatamarans und ein französisches Unternehmen, das mit einem Fahrerassistenzsystem das Autofahren für Menschen mit einer Gehbehinderung ermöglicht.

Linearmodule von Igus für die Verpackungstechnik

„Bereits über 3000 verschiedene Einreichungen aus aller Welt sind beim Manus in den letzten 10 Jahren eingegangen. Diese unterschiedlichen Anwendungen zeigen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Kunststoff-Gleitlager“, erklärt Tobias Vogel, Prokurist und Leiter Unternehmensbereich Iglidur Gleitlager & Drylin Lineartechnik bei Igus sowie Jurymitglied des Manus Awards. Jetzt hat die Bewerbungsphase für den Manus 2021 begonnen.

Vier Preise – bis zu 5000 Euro Preisgeld

Der Manus Award ist mit Preisgeldern von bis zu 5000 Euro dotiert. Zum zehnten Jubiläum erhalten Bewerber nun auch die Chance auf einen grünen Manus Award. „Die Jury möchte mit dem Preis ein besonders nachhaltiges Projekt auszeichnen“, so Vogel. Alle Anwender können sich bis zum 12. Februar 2021 online bewerben. Von der Serienanwendung für die Industrie bis hin zum Einzelstück ist alles möglich. Es muss mindestens ein gebauter Prototyp der vorgestellten Anwendung existieren. Die Gewinner werden von einer Experten-Jury aus Wissenschaft, Industrie und Fachmedien bestimmt und auf der Hannover Messe 2021 ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Manus-Wettbewerb

Kontakt:
Igus GmbH
Spicher Straße 1a
51147 Köln
Tel.: 02203 9649–0
E-Mail: info@igus.de
Website: www.igus.de

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 10
Ausgabe
10.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de