Startseite » Getriebe »

Die Servogetriebe von Nabtesco kommen in zwei neuen Baugrößen

Getriebe
Servogetriebe von Nabtesco in zwei neuen Baugrößen

Nabtesco_Neco_neue_Baugroessen.jpg
Nabtesco hat seine Neco-Serie um die Baugrößen 80 und 160 erweitert. Bild: Nabtesco Precision Europe GmbH

Mit den Servogetrieben der Neco-Serie bietet Nabtesco Robotertechnologie für den allgemeinen Maschinenbau. Jetzt hat der Zykloidgetriebehersteller das Line-up um die Baugrößen 80 und 160 sowie eine neue Gehäuseform erweitert. Für den Anwender bedeutet das mehr Möglichkeiten und größere Flexibilität bei der Automatisierung.

Mit den beiden Neuzugängen umfasst die Neco-Serie jetzt insgesamt fünf Baugrößen: 25, 42, 80, 125 und 160. Damit bietet Nabtesco ein fein abgestuftes Portfolio und ermöglicht so eine passgenaue Getriebeauslegung, was sich auch positiv auf den Bauraum und die Wirtschaftlichkeit auswirkt. Während sich die Baugröße 80, die ein Nenndrehmoment von 784 Nm sowie Beschleunigungs- und Bremsmomente von 1.960 Nm leistet, im mittleren Line-up-Bereich einordnet, bildet das Neco-160 mit einem Nenndrehmoment von 1.600 Nm sowie Beschleunigungs- und Bremsmomenten von 4.000 Nm aktuell den oberen Abschluss. Eine Vergrößerung der Getriebeserie im Heavy-Duty-Bereich ist in Planung.

Zwei Gehäuseformen für maximale Flexibilität

Auch in puncto Motoradaption gibt es Neuerungen. Bis dato wurde die Gehäuseverschraubung von der Anwendungsseite (Typ A) aus realisiert, auf der Motorseite befinden sich weder Schraubenlöcher noch bevorstehende Teile. Das kann Vorteile bei der Montage bringen und erlaubt den Einsatz in hygienesensiblen Anwendungen wie der Lebensmittelverpackung, Medizintechnik, Biotechnologie oder chemischen Industrie. Zusätzlich steht jetzt für alle Baugrößen mit der Gehäuseform vom Typ B auch die konventionelle Variante zur Verfügung, die eine Verschraubung von der Motorseite ermöglicht.

Zykloidgetriebe der nächsten Generation

Die Neco-Getriebe erreichen eine hohe Präzision mit einem Hystereseverlust von 0,5 arc.min und sind dank doppelt gelagerter Exzenterwellen sowie der gelagerten Antriebswelle extrem robust. Das zweistufige Untersetzungsprinzip führt zu einem exzellenten Verhalten hinsichtlich Dynamik und Laufruhe sowie einer hohen Wiederhol- und Bahngenauigkeit.

Kontakt:
Nabtesco Precision Europe GmbH
Tiefenbroicher Weg 15
40472 Düsseldorf
Tel.: +49 211 17379–0
Mail: info@nabtesco.de
www.nabtesco.de



Hier finden Sie mehr über:
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de