Industriegetriebe von Getriebebau Nord für Heavy-Duty-Anwendungen
Startseite » Getriebe »

Industriegetriebe von Getriebebau Nord für Heavy-Duty-Anwendungen

Stirnrad- und Kegelstirnradgetriebe mit hohen Abtriebsdrehmomenten
Industriegetriebe von Getriebebau Nord für Heavy-Duty-Anwendungen

Anzeige

(bec) Für Anwendungen bis 250 Kilonewtonmeter bietet die Getriebebau Nord GmbH & Co. KG, Bargteheide, robuste Industriegetriebe an, die sich durch eine hohe Leistungsdichte, einen geräuscharmen Lauf sowie hohe Zuverlässigkeit auszeichnen. Das modulare Baukastensystem mit seinen vielfältigen Optionen sorgt für ein hohes Maß an Gestaltungsflexibilität.

 

Inhaltsverzeichnis

1. Industriegetriebe für Schwerlastanwendungen
2. Kegelstirnradgetriebe für Anwendungen mit hohen thermischen Grenzleistungen
3. Wirtschaftliches Baukastensystem

 

Industriegetriebe für Schwerlastanwendungen

Maxxdrive-Industriegetriebe von Nord Drivesystems bieten hohe Abtriebsdrehmomente von 15 bis 250 Kilonewtonmeter und eignen sich damit perfekt für den Einsatz in Heavy-Duty-Anwendungen, beispielsweise in Rührwerken, Bandantrieben, Mischern, Mühlen, Trommeln oder Brechern. Dank des besonders verwindungssteifen, einteiligen Block-Gehäuses erreichen sie eine höhere Lagerlebensdauer als Teilfugengetriebe und gewährleisten eine effiziente Kraftumsetzung sowie hohe Toleranz gegenüber Lastspitzen und Schlägen.

Große reibungsarme Wälzlager sorgen für eine hohe Radial- und Axial-Belastbarkeit sowie Langlebigkeit. Hohe Achsgenauigkeit garantiert zudem einen geräuscharmen Lauf. Nord-Industriegetriebe werden als Stirnradgetriebe oder Kegelstirnradgetriebe angeboten und decken einen Übersetzungsbereich von 5,54:1 bis 400:1 sowie mit Vorgetriebe bis zu 30.000:1 ab. Für die Aufstellung und Befestigung in der Anlage stehen alle sechs Getriebeseiten zur Verfügung.

Kegelstirnradgetriebe für Anwendungen mit hohen thermischen Grenzleistungen

Speziell für Anwendungen, in denen geringe Übersetzungen in Kombination mit hohen Leistungen gefragt sind, hat Nord die zweistufigen Kegelstirnradgetriebe der Maxxdrive-XT-Baureihe entwickelt. Die Serie ist standardmäßig mit einem stark verrippten Block-Gehäuse und einem integrierten Axiallüfter ausgerüstet. Durch die vergrößerte Oberfläche und die Luftführungshauben wird die Luftkühlströmung optimiert und eine hohe thermische Grenzleistung erreicht. So kann in vielen Fällen auf zusätzliche Kühloptionen verzichtet werden. Große Wälzlager und Achsabstände erhöhen die Belastbarkeit und Lebensdauer der Komponenten.

Wirtschaftliches Baukastensystem

Auf Basis seines modularen Baukastensystems projektiert Nord komplette, anwenderindividuelle Antriebssysteme für den Schwerlastbetrieb. So können auch für preissensible Branchen attraktive Lösungen angeboten werden. Grundlage ist ein vielfältiges Angebot aus Frequenzumrichtern, Motoren, Getrieben und Anbaukomponenten wie Kupplungen, Bremsen, Schwingenrahmen sowie zahlreichen weiteren Optionen.

Getriebebau Nord: Industriegetriebe-Adapter für den Einsatz in der Mischtechnik

Beispielsweise stehen verschiedene Ausführungen für An- und Abtriebswellen, Befestigungen, Dichtungssysteme, Rücklaufsperren, Hilfsantriebe, Kühlausrüstungen sowie Sensorik zur Überwachung des Betriebszustandes (Drehzahl, Temperatur, Schwingungen usw.) zur Verfügung. Für den jeweiligen Anwendungsfall geeignete Ausstattungsmerkmale wie auf den Prozess und das Getriebe abgestimmte Hydraulikkupplungen oder Taconite-Dichtungen, die Wellendichtringe effektiv gegen abrasive Stäube und korrosive Einflüsse schützen, sorgen für reibungslosen Betrieb.

Detaillierte Informationen zu den Industriegetrieben


Kontakt:
Getriebebau Nord GmbH & Co. KG
Nord Drivesystems
Getriebebau-Nord-Straße 1
22941 Bargteheide
Tel.: 04532 289–0
E-Mail: info@nord.com
Website: www.nord.com

Ebenfalls interessant

Antriebe von Nord aus Permanentmagnet-Synchronmotor

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de