Startseite » Elektrotechnik »

Lütze eröffnet Kompetenzzentrum Connectivity in Tschechien

Lütze baut Connectivity-Geschäft aus
Verdoppelung der Kapazitäten mit Kompetenzzentrum Connectivity

Verdoppelung der Kapazitäten mit Kompetenzzentrum Connectivity
Lütze verdoppelt seine Kapazitäten im Bereich der Kabelkonfektion Bild: Lütze

Der Automationsspezialist eröffnet im Zuge der Weiterentwicklung seines internationalen Kabelgeschäfts das neue Kompetenzzentrum Connectivity am Standort Chrudim in der Tschechischen Republik. Künftig werden dort alle Aktivitäten der Lütze-Gruppe im Bereich Kabelkonfektion vereint. Für Anwender aus dem Maschinenbau und der automatisierten Fertigung bedeutet der Ausbau der Produktionskapazitäten eine signifikante Steigerung der Flexibilität sowie eine weitere Erhöhung der Lieferfähigkeit. „Die Vergrößerung unseres Standorts in Tschechien ist Bestandteil unserer internationalen Wachstumsstrategie, welche neben Europa und USA auch China umfasst. Wir sind damit künftig noch schneller in der Lage auf die Bedürfnisse des Marktes, insbesondere auch im Bereich Industrie 4.0 zu reagieren“, erklärt Udo Lütze, Inhaber der Luetze International Group. ik

www.luetze.com



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de