Startseite » Elektrotechnik »

ODU: Steckverbinder für medizinische Geräte

Elektrotechnik
ODU: Steckverbinder für medizinische Geräte

ODU: Steckverbinder für medizinische Geräte
ODU Steckverbinder dürfen in elektrischen Geräten für den Medizinbereich eingesetzt werden. Bild: ODU

Steckverbindungen für medizinische Geräte müssen den Anforderungen nach IEC 60601–1 entsprechen, um Patienten und Personal vor elektrischem Schlag zu schützen. Die Steckverbinder von ODU erfüllen diese Norm und dürfen daher in elektrischen Geräten und Systemen für den Medizinbereich eingesetzt werden, um Signale, Hochstrom, Hochspannung, HF-Signale (Koax), medizinische Gase und Flüssigkeiten, Datenraten sowie Lichtwellen zu übertragen.

Kunststoff- oder Metallgehäuse

ODU bietet die Rundsteckverbinder in einem Kunststoff- und einem robusten Metallgehäuse. Letzteres eignet sich für Anwendungen mit höheren mechanischen Belastungen oder erweiterten elektrischen Abschirmungsanforderungen. Bei der Kunststoff-Baureihe liegen die Vorteile in dem geringeren Gewicht, dem Berührschutz und der Vielfalt der möglichen Farbkombinationen. Abgerundet wird das Steckverbinder Portfolio mit einer optionalen Kabelkonfektion, unter anderem mit Silikonumspritzung.

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de