Startseite » Elektrotechnik »

Murrelektronik: Neue Lösung vereinfacht die elektrische Installation

Software visualisiert einzelne Montageschritte
Murrelektronik: Neue Lösung vereinfacht die elektrische Installation

Murrelektronik: Neue Lösung vereinfacht die elektrische Installation
Der Installateur sieht auf dem digitalen Schaltplan, welche Komponenten die Steckverbinder miteinander verbinden. Bild: Murrekeltronik

uKonn-X heißt eine neue von Murrelektronik, die die elektrische Installation und Dokumentation vereinfachen und Fehler vermeiden soll. Die Lösung funktioniert wie folgt: Der Installateur einer Maschine liest mit einem mobilen Scanner einen auf den Steckverbindern von Murrelektronik aufgedruckten maschinenlesbaren Code. Die Digitallösung zeigt auf dem eingelesenen Schaltplan sowie dem 3D-Modell der Maschine auf einem Touchdisplay, welche Komponenten miteinander verbunden werden müssen: An den entsprechenden Feldbusmodulen in der Maschine zeigen aufleuchtende LEDs den zugewiesenen Port an. Ist ein Installationsschritt ausgeführt, bestätigt der Installateur die korrekte Verbindung auf dem Display und löst damit zugleich die automatische Dokumentation aus.

uKonn-X interpretiert die Schaltpläne und erstellt die Bill of Material (BOM). Murrelektronik konfektioniert individuelle Steckverbinder und versieht diese mit einer maschinenlesbaren Kennzeichnung. Zudem liefert Murrelektronik die Steckverbinder auf Wunsch in Kundenabstimmung nach ihrer Positionierung innerhalb der Maschine sortiert.

Entwicklung ausgehend von der Installation unterstützen

Sind Änderungen an der Installation notwendig, kann der Installateur diese bequem per integrierter Funktion digital an die Konstruktion kommunizieren. So wird ausgehend von der Installation die Entwicklung unterstützt, das Design der Maschine verbessert und gleichzeitig die exakte Dokumentation gewährleistet.

Steckverbinder auf Wunsch vorsortiert

uKonn-X interpretiert die Schaltpläne und erstellt die Bill of Material (BOM). Murrelektronik konfektioniert individuelle Steckverbinder und versieht diese mit einer maschinenlesbaren Kennzeichnung. Zudem liefert Murrelektronik die Steckverbinder auf Wunsch in Kundenabstimmung nach ihrer Positionierung innerhalb der Maschine sortiert.

Kürzere Montage- und Inbetriebnahmezeiten und weniger Fehler

Damit löst Murrelektronik mehrere Probleme in der elektrischen Installation von Maschinen, denn diese ist immer noch eine komplexe, mitunter aufwändige, langwierige und fehleranfällige Aufgabe: Bis heute gilt es, elektrische Schaltpläne mit oft mehreren hundert Seiten Umfang zu lesen, zu verstehen und korrekt in eine Verkabelung zu überführen. Sensoren, Aktoren, Switche, Netzteile und noch einiges mehr müssen miteinander verbunden werden. Daher nimmt nicht selten die Fehlersuche und -korrektur mehr Zeit in Anspruch als die eigentliche Installation und Dokumentation. uKonn-X verkürzt diese Zeit, was sich in barer Münze auszahlt, weil sich die Montage- und Inbetriebnahmezeiten reduzieren und die Anlage schneller in Betrieb geht. Zudem vereinfacht uKonn-X den Prozess so weit, dass es dem wachsenden Mangel an qualifizierten Fachkräften entgegenwirkt. (kf)



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de