Startseite » Elektrotechnik »

Jürgen Koopsingraven folgt als CFO bei Wago auf Axel Börner

Axel Börner zieht sich aus operativem Geschäft zurück
Jürgen Koopsingraven wird neuer CFO bei Wago

Nach 20 Jahren zieht sich Axel Börner, CFO der Wago-Gruppe, aus dem operativen Geschäft des Elektrotechnik- und Automatisierungsspezialisten zurück. Er wird dem Unternehmen weiter beratend zur Verfügung stehen. Zum 15 März kommenden Jahres übernimmt Jürgen Koopsingraven als CFO die Geschäftsführung der kaufmännischen Bereiche.

Unternehmen maßgeblich geprägt

„Axel Börner hat Wago seit seinem Einstieg 2003 unternehmerisch maßgeblich geprägt und mit seinem breiten Verantwortungsspektrum entscheidend zu dem stabilen, erfolgreichen Wachstum beigetragen“, betont Sven Hohorst, Beiratsmitglied und Gesellschafter des Mindener Familienunternehmens.

Der Verantwortungsbereich des 60-Jährigen reichte von Finanzen und Controlling über den Einkauf und die Supply Chain bis zu IT, Recht und Facility Management. Zu den Meilensteinen seiner Karriere gehören die konsequente Weiterentwicklung der IT-Landschaft via SAP sowie der Aufbau einer SCM-Organisation inklusive einer modernen Logistik.

„Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich die Chance hatte, die Erfolgsgeschichte von Wago mit hohen Freiheitsgraden gemeinsam mit Sven Hohorst unternehmerisch mitzugestalten“, erklärt Axel Börner. „Ich freue mich, dass das Unternehmen nach dem Einstieg von Dr. Heiner Lang als CEO im Jahr 2021 nun mit Jürgen Koopsingraven eine ideale Nachfolge für die künftigen Herausforderungen gefunden hat.“

Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Automobilindustrie

Sein Nachfolger Jürgen Koopsingraven (50) verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Automobilindustrie. Bei KSPG Automotive, heute Rheinmetall Automotive, war er zunächst in unterschiedlichen kaufmännischen Leitungsfunktionen tätig, zuletzt in der Rolle des Head of Corporate Strategy.

Vor seinem Einstieg bei Wago übernahm er als CFO bei der FEV Group, einem internationalen Entwicklungsdienstleister für Fahrzeugentwicklung, weltweit die Bereiche Finanzen, Controlling und IT sowie weitere operative Verantwortlichkeiten. In diesem sehr dynamischen Marktumfeld konnte er insbesondere die Transformation und Digitalisierung erfolgreich vorantreiben.

„Mit Jürgen Koopsingraven haben wir einen ausgewiesenen Fachmann in der betriebswirtschaftlichen und strategischen Unternehmenssteuerung gewonnen“, sagt Wago-CEO Dr. Heiner Lang. „Wir sind uns sicher, dass er unser Unternehmen mit effizienten Prozessen und Digitalisierungskompetenz erfolgreich weiterentwickeln wird, um unser nachhaltiges, internationales Wachstum zu sichern.“ (jk)

www.wago.com

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de