Startseite » Elektromotoren »

Siei-Areg: Antrieb für schwere Maschinenschutztüren

Elektromotoren
Siei-Areg: Antrieb für schwere Maschinenschutztüren

SIEI-AREG_KFM05a.jpg
Der kompakte KFM05a eignet sich für den Antrieb schwerer Maschinenschutztüren. Bild: Siei-Areg

Ein Spezialist für Schutzsysteme hat ein Rolltor aus besonders stabilen, durchschussfesten Aluminimumlamellen entwickelt. Das Problem: Das Rolltor wiegt bis zu 70 kg. Beim Abbremsen des Tores wird eine hohe kinetische Energie in elektrische Energie umgewandelt. Das führt zu einem Anstieg der Spannung im Zwischenkreis, die dann unter Umständen zu hoch für den Frequenzumrichter des Antriebs ist. Die Überspannung würde zu einem Not-Aus des Motors führen.

Federmotor als Gegengewicht

Eine Lösung für sein Problem fand der Schutzsystem-Entwickler mit dem dezentralen Antriebssystem KFM05a von Siei-Areg in der Kombination mit einem Federmotor als Gegengewicht zur Fallkraft der Torschürze. Im KFM05a sind Asynchronmotor, Frequenzumrichter, Netzfilter, Kommunikation, analoge und digitale Schnittstellen sowie der Encoder zu einer kompakten Antriebs- und Positioniereinheit zusammengefasst. Dem Antrieb gegenüber sitzt der Federmotor.

Der KFM05a kann in verschiedene Applikationen integriert werden, der Verkabelungsaufwand ist minimal und das kompakte Gehäuse spart Platz. Es gibt ihn in vier verschiedenen Baugrößen mit Leistungsbereichen von 180 bis 510 W. In ihrer stärksten Version entwickelt die Einheit ein Nenndrehmoment von 2,8 Nm und eine Nenndrehzahl von 1750 U/min.

Besonders für den Personenschutz

Als Antrieb für horizontale Maschinenschutztüren, die speziell dem Personenschutz dienen, bietet Siei-Areg außerdem den KFM 24 Safety an, eine besonders platzsparende und kostenoptimierte Variante. Mit einer Versorgungsspannung zwischen 24 und 48 VDC ist er universell einsetzbar. Der Antrieb überzeugt nicht nur durch einen Wirkungsgrad von über 90 %, sprich einer nur minimalen Wärmeerzeugung im Betrieb. Er entspricht auch höchsten Sicherheitsanforderungen und erfüllt die Funktionen STO (Safe Torque Off), SLS (Safely Limited Speed) und SLT (Safely Limited Torque). (kf)

Kontakt:
SIEI-AREG GmbH
Gottlieb-Daimler-Strasse 17/3
74385 Pleidelsheim
Tel.: +49 7144 89736 0
Fax: +49 7144 89736 97
Mail: info@sieiareg.de
Website: www.sieiareg.de

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de