Yaskawa stellt eine neue Serie von AC-Mikroantrieben vor
Startseite » Elektromotoren »

Yaskawa stellt eine neue Serie von AC-Mikroantrieben vor

Kompakter Frequenzumrichter für Industrieanwendungen
Neue Serie von AC-Mikroantrieben von Yaskawa

Frequenzumrichter
Der GA500 erweitert die Frequenzumrichter-Generation um ein kompaktes Modell für Industrieanwendungen. Bild: Yaskawa
Anzeige

Zu den wichtigsten Funktionen der neuen GA500-Kompaktumrichter der Yaskawa Europe GmbH, Eschborn, gehören ein integrierter EMV-Filter, die zweikanalige Sicherheitsfunktion STO mit SIL3/PLe, die Ansteuerung von bis zu fünf Umrichtern über nur eine Feldbuskarte sowie die intuitive Einrichtung und Überwachung über Smartphone-Apps. Dank ihres robusten Designs können die Kompaktumrichter in bis zu 4000 m Höhe und in heißen Umgebungen bis zu 60 °C betrieben werden. Die Platinen sind standardmäßig beschichtet und damit vor Staub und Feuchtigkeit geschützt. Die temperaturgesteuerten Kühllüfter laufen nur bei Bedarf, so werden die Verschmutzung minimiert und Wartungsintervalle verlängert. Ein helles LED-Display und das taktile Tastenfeld sorgen für eine einfache und intuitive Navigation durch die Menüs, die nach dem gewohnten Muster der Yaskawa-Frequenzumrichter angeordnet und benannt sind.

Keine externe Steuerung nötig

Die eingebettete Programmierumgebung Driveworks EZ erlaubt die einfache Implementierung spezifischer Abläufe und Funktionen und bietet die Möglichkeit auf externe Steuerungen zu verzichten. Über den eingebauten USB-Anschluss können die Geräte mit einem PC oder Smartphone programmiert werden, auch im ausgeschalteten Zustand ohne Netzversorgung. Die Leistungsklemmen sind leicht zugänglich und ermöglichen den Anschluss von Netz- und Motorkabeln, ohne dass Gehäuseabdeckungen entfernt werden müssen. Schraubenlose Klemmen für die Steuerungsleitungen sorgen zudem für langlebige, zuverlässige Verbindungen. Die interne 24-VDC-Spannungsversorgung liefert ergänzende zur Versorgung der E/As zusätzlich 150 mA für den Anschluss externer Sensoren, sodass keine separate Spannungsversorgung erforderlich ist. Bei Anwendungen mit variablem Drehmoment kann mit dem Frequenzumrichter ein Motor der nächsthöheren Baugröße mit normaler Leistung betrieben werden. kf

Kontakt:

YASKAWA Europe GmbH
Hauptstraße 185
65760 Eschborn
Tel: 06196/569–300
Fax: 06196/569–398
info@yaskawa.eu.com
www.yaskawa.eu.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de