Startseite » Elektromotoren »

Hengstler: Drehgeber für dynamische Anwendungen

Elektromotoren
Hengstler: Drehgeber für dynamische Anwendungen

Hengstler-ACURO-AD37.jpg
Absolutwert-Drehgeber für dynamische und sicherheitskritische Anwendungen. Bild: Hengstler

Hengstler hat seinen Absolutwert-Drehgeber Acuro AD37 exakt auf die Steuerungen von Bosch-Rexroth abgestimmt, die oft in High-End-Anwendungen in der Industrie eingesetzt werden. Zur Zielgruppe gehören neben Anwendern von Bosch-Steuerungen auch Motoren-Hersteller, die Antriebe für diese Steuerungen fertigen.

Der Drehgeber bietet eine Genauigkeit von ±36 Winkelsekunden sowie eine hohe Auflösung von 20 Bit im Singleturn- und 12 Bit im Multiturn-Betrieb. Damit eignet er sich für alle dynamischen Anwendungen mit hohen Safety- und Genauigkeitsanforderungen. Die Datenübertragung erfolgt mit einer hohen Signalgüte, sodass der Drehgeber auch für Anwendungen mit Kabellängen von bis zu 100 m verwendet werden kann.

Ausführung in Ein-Kabel-Technik

Ein weiterer Vorteil des Absolutwert-Drehgebers ist seine Ausführung in Ein-Kabel-Technik (Single Cable Solution) für kosten- und platzsparende Anwendungen. Dank der von Hengstler entwickelten Acuro-Link-Schnittstelle kann der Drehgeber neben Safety relevanten Daten auch die Wicklungstemperatur des Motors übertragen, die für die Antriebsleistung sehr wichtig ist. Anders als bei herkömmlichen Drehgebern ist beim AD37 für die Übertragung der Temperaturdaten aber keine Extra-Leitung erforderlich: Die Motorwicklungstemperatur wird im Drehgeber ermittelt und mit den Positionsdaten an die Steuerung übertragen.

Drehgeberwelle ist thermisch isoliert

Die Welle des Drehgebers ist nicht wie bei herkömmlichen Drehgebern direkt mit der Motorwelle verbunden, sondern über eine Kupplungsnabe. Da die Drehgeberwelle dadurch thermisch isoliert wird, kann der Motor auch mit sehr hohen Drehzahlen betrieben werden. So können Anwender die sich immer weiter entwickelnden dynamischen Möglichkeiten von Elektro-Antrieben optimal ausschöpfen. (kf)

Kontakt:
Hengstler GmbH
Uhlandstraße 49
78554 Aldingen

Website: www.hengstler.de



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de