Startseite » Elektromotoren »

Fraba eröffnet Werk für Sensoren und Kit Encoder in Malaysia

Sensorik
Fraba eröffnet Werk für Sensoren und Kit Encoder in Malaysia

Fraba_Werk_in_Malaysia.jpg
Im Frühjahr 2022 eröffnet Fraba eine neue Produktionsstätte in Malaysia. Bild: Fraba

Im Frühjahr 2022 eröffnet Fraba eine neue Produktionsstätte in Johor Bahru, Malaysia. Die neue Anlage ermöglicht es dem Hersteller, zusammen mit der seit 2007 im polnischen Slubice betriebenen digitalen Fabrik, die wachsende Nachfrage nach Sensoren zu befriedigen. Während das Werk in Europa weiterhin auf hohe Variantenvielfalt und kleine Losgrößen fokussiert bleibt, macht Malaysia den Weg frei für die effiziente Fertigung von Serienprodukten in hohen Stückzahlen.

Neben den punktgenau auf die spezifischen Einsatzvorgaben einzelner Maschinen- und Anlagenbauer ausgelegten Motion-Control-Sensoren in kleinsten Stückzahlen wurden in den letzten fünf Jahren standardisierte Serienprodukte gelauncht, die für großvolumige OEM-Kunden produziert werden. Hierzu gehören die millionenfach gefertigten Wiegand-Sensoren ebenso wie Kit Encoder für integrierte Motorfeedback-Anwendungen.

Einbaufertige Kit Encoder und Wiegand-Sensoren

Zu den Produkten, die in der 1.700 m2 großen Fabrik hergestellt werden sollen, gehören einbaufertige Kit Encoder ebenso wie Wiegand-Sensoren, die als SMD-bestückbare Komponenten geliefert werden. Kit Encoder sind ‚abgespeckte‘ Versionen der klassischen Posital-Anbaudrehgeber, die nach wie vor im Maschinen- und Anlagenbau wichtig sind. Durch den Wegfall von separaten Gehäusen und gelagerten Wellen sind Kit Encoder, die für den Einbau in Elektromotoren konzipiert wurden, kompakt und kostengünstig. Als Feedbacksysteme liefern sie genaue Rückmeldung der Drehposition von Motoren. Ihr Einsatzspektrum reicht von Servo- über Schrittmotoren bis zu Kleinstantrieben. (ks)

Kontakt:
Fraba GmbH
Zeppelinstraße 2
50667 Cologne
Tel.: +49 221 96213-0
Mail: info@fraba.de
Website: www.fraba.de



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de