Flüssigkeitsgekühlter Frequenzumrichter von Sieb & Meyer
Startseite » Elektromotoren »

Flüssigkeitsgekühlter Frequenzumrichter von Sieb & Meyer

Drei-Level-Technologie verbessert Stromqualität
Flüssigkeitsgekühlter Frequenzumrichter von Sieb & Meyer

Frequenzumrichter Sieb & Meyer
Sieb & Meyer bringt eine flüssigkeitsgekühlte Variante des Frequenzumrichters SD2M mit 450 kVA@480 VAC und 630 Aeff Nennstrom auf den Markt Bild: Sieb & Meyer
Anzeige

Die Sieb & Meyer AG, Lüneburg, erweitert leistungsseitig das Produktportfolio des SD2M. Im 1. Quartal 2020 wird eine flüssigkeitsgekühlte Variante mit 450 kVA@480 VAC und 630 Aeff Nennstrom zur Verfügung stehen. Obwohl 50% mehr Leistung erreicht werden, entspricht das Bauvolumen dem des 300-kVA-Geräts.

Inhaltsverzeichnis

1. Frequenzumrichter mit Drei-Level-Technologie wird kontinuierlich weiterentwickelt
2. Drei-Level-Technologie gewährleistet sehr gute Stromqualität

 

Die kompakten Abmessungen von ca. 1200 mm x 450 mm x 350 mm (HxBxT) erlauben eine platzsparende Integration in die Kundensysteme. „Das neue Gerät haben wir speziell für den Bereich der Turboblower und Turbokompressoren konzipiert. Gerade in diesem Bereich der Hochgeschwindigkeits-Strömungsmaschinen konnte der Frequenzumrichter in den vergangenen Jahren zahlreiche Neukunden für das Seriengeschäft gewinnen“, so Torsten Blankenburg, Vorstand Technik bei Sieb & Meyer. „Der SD2M ist aber weiterhin auch die erste Wahl für Anwendungen in Werkzeugmaschinen oder Prüfständen, wo er mit Höchstleistung bei wenig Platzbedarf, geringen Systemkosten und einem hohen Wirkungsgrad überzeugt.“

Frequenzumrichter mit Drei-Level-Technologie wird kontinuierlich weiterentwickelt

Das Unternehmen entwickelt den Frequenzumrichter mit Drei-Level-Technologie kontinuierlich weiter. Anfang 2018 hat das Lüneburger Unternehmen das Gerät als Basis für kundenspezifische Entwicklungen leistungsseitig nochmals erweitert. So ist es nun möglich, individuelle Kundenlösungen mit Motorströmen von bis zu 650 A zu realisieren – wahlweise auf Grundlage einer Luft- beziehungsweise Flüssigkeitskühlung. Ausgewählte SD2M-Varianten sind standardmäßig für den Betrieb an ungeerdeten IT-Netzen vorbereitet, Umbaumaßnahmen wie Hardware-Eingriffe am Gerät sind somit nicht nötig.

Drei-Level-Technologie gewährleistet sehr gute Stromqualität

Die Drei-Level-Technologie des Frequenzumrichters sowie Schaltfrequenzen bis 16 kHz gewährleisten eine sehr gute Stromqualität, sodass im Motor möglichst geringe Verluste entstehen und der Gesamtwirkungsgrad steigt. So lassen sich eine übermäßige Rotor-Erwärmung verhindern und Lagerbelastung sowie Isolationsbeanspruchung reduzieren. Teure LC-Filter können dank des Frequenzumrichters entfallen oder durch kleinere und kostengünstigere Motordrosseln ersetzt werden. jg

Kontakt:

Sieb & Meyer AG
Auf dem Schmaarkamp 21
21339 Lüneburg
Tel.: +49 4131 203–0
Fax: +49 4131 203–2000
E-Mail: info@sieb-meyer.de
www.sieb-meyer.de

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de