Startseite » Elektromotoren »

Beckhoff: Linearmotoren mit Cogging-Kompensation

Elektromotoren
Beckhoff: Linearmotoren mit Cogging-Kompensation

Beckhoff_Linearmotor_AL8000.jpg
Linearmotor mit TwinCAT Cogging Compensation. Bild: Beckhoff Automation

Die Linear-Servomotoren AL8000 von Beckhoff eignen sich mit der neuen TwinCAT Cogging Compensation (Engineering TE5920, Runtime TF5920) insbesondere auch für hochpräzise Anwendungen wie z. B. Fräs- oder Laserschneidmaschinen. Zum Tragen kommt dabei das nahtlos in TwinCAT integrierte und automatisiert angewendete maschinelle Lernen.

Software kompensiert das Cogging in Linearmotoren

Das Cogging bzw. die Rastkräfte bei Linearmotoren entstehen durch die magnetische Anziehung zwischen dem Eisenkern im Primärteil und den Permanentmagneten im Sekundärteil. Dieser physikalische Effekt führt zu einem ungewollten und ungleichmäßigen „Einrasten“ des Motors, sodass sich Applikationen mit extrem hohen Anforderungen an Genauigkeit und Gleichlauf nur begrenzt realisieren lassen. Eine optimale Lösung hierfür bieten die Linearmotoren AL8000 in Verbindung mit der Software TwinCAT Cogging Compensation: Mit ihrer Hilfe werden die Rastkräfte zuverlässig kompensiert, wobei neben den magnetischen Effekten auch solche der mechanischen Konstruktion bzw. von Energieketten berücksichtigt werden können.

So funktioniert die Cogging Compensation

Die Cogging Compensation basiert auf der vollständig automatisierten Anwendung von maschinellem Lernen in TwinCAT. Die erforderlichen Daten werden von TwinCAT Cogging Compensation selbstständig aufgenommen, und zwar in der jeweiligen Kundenanwendung während einer Referenzfahrt über die gesamte Magnetbahnlänge. Mithilfe der dabei erfassten Daten trainiert die Software ein neuronales Netz, welches schließlich zur Stromvorsteuerung in die Regelung eingebunden wird. Durch die so angepasste Stromvorsteuerung kann – ohne eine Hardware-Änderung am AL8000 – der Schleppfehler bis zu einem Faktor 7 reduziert und der Gleichlauf der Maschine um bis zu Faktor 5 erhöht werden. (kf)

Kontakt:
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Hülshorstweg 20
33415 Verl
Tel.: +49 5246 963–0
Mail: info@beckhoff.com
Website: www.beckhoff.com



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de