Startseite » Digitalisierung »

Umbenennung wegen Neuausrichtung des Portfolios: Aus dem Geschäftsfeld Industrie 4.0 wird Schaeffler Lifetime Solutions

Vorausschauende Instandhaltung
Aus Geschäftsfeld Industrie 4.0 wird Schaeffler Lifetime Solutions

Schaeffler_Lifetime_Solutions:_kontinuierliche_Zustandsüberwachung_und_automatisierte_Wartung_mit_Optime-Ecosystems
Die Produkte des Optime-Ecosystems helfen durch kontinuierliche Zustandsüberwachung und automatisierte Wartung dabei, den Arbeitsalltag so einfach wie möglich zu gestalten.
Bild: Schaeffler

Aus dem Geschäftsfeld Industrie 4.0 wird Schaeffler Lifetime Solutions: Die Umbenennung erfolgt aufgrund der Neuausrichtung des Leistungsportfolios, das in den vergangenen Jahren sukzessive von reinen Produktlösungen hin zu ganzheitlichen Dienstleistungen erweitert wurde.

Der neue Name „Schaeffler Lifetime Solutions“ sowie der Subclaim „Keep your machines rolling“ symbolisiert dabei den Anspruch, Wünsche und Bedürfnisse von Instandhaltungs- und Werksleitern über die gesamte Lebensdauer einer Maschine hinweg zu bedienen.

„Die Herausforderungen aber auch die Möglichkeiten steigen: Höhere Produktivität und mehr Nachhaltigkeit sollen mit größtmöglicher Effizienz realisiert werden“, erklärt Dr. Stefan Spindler, Vorstand der Sparte Industrial bei Schaeffler. „Das erfordert umfassende Konzepte – und genau hier setzen wir mit Schaeffler Lifetime Solutions an.“

Schaeffler eröffnet neues Labor an der Technischen Universität Nanyang in Singapur

Arbeitsabläufe so planbar wie möglich machen

„Unsere Kunden stehen im Fokus, wir unterstützen sie auf der ganzen Länge der Strecke. Das Ziel ist klar: Unsere Produkte und Leistungen sollen ihre Arbeitsabläufe so planbar wie möglich machen und ihnen die Gewissheit geben, dass ihre Maschinen verlässlich und ohne überraschende Ausfälle laufen“, so Spindler weiter.

Rauli_Hantikainen,_Leiter_Lifetime_Solutions,_Schaeffler_
Rauli Hantikainen ist Leiter der Schaeffler Lifetime Solutions. Er arbeitet seit 2018 für die Industriesparte von Schaeffler und ist einer der Hauptinitiatoren für die Neuausrichtung und den weiteren Ausbau des Portfolios.
Bild: Schaeffler

„Der neue Name zeigt ganz klar den Weg, den wir beschreiten“, ergänzt Rauli Hantikainen, Leiter der Schaeffler Lifetime Solutions. „Er ist ein Werteversprechen: Für weniger ungeplante Stillstände, verlängerte Lebensdauer der Lager und Maschinen, für mehr Nachhaltigkeit und höhere Zuverlässigkeit im Betrieb und vor allem für einen stressfreien und planbareren Arbeitsalltag.“

„Für unsere Kunden sind wir ein Partner auf Augenhöhe, der sie in jeder Phase ihrer Produktion begleitet und mit individuellen Lösungen parat steht“, so Hantikainen weiter.

Lifetime Solutions bündelt Komponenten- und Digital-Expertise

Im Fokus des Produkt- und Leistungsportfolios steht die vorausschauende, präventive Instandhaltung. Diese basiert auf Schaefflers langjähriger Erfahrung in der Gestaltung der Lagerung, der Montage und der stetigen Schmierung und Überwachung.

Das Stichwort „Nachhaltigkeit“ gewinnt in der Produktion immer weiter an Bedeutung und bildet daher einen der wichtigsten Grundpfeiler für den Aus- und Aufbau von Schaeffler Lifetime Solutions.

Zusammenspiel im Sinne des IIoT

Der Fokus liegt hierbei auf der effizienten und präventiven Wartung. Diese leistet wertvolle Beiträge zur besseren Nutzung von Ressourcen, da sie ungeplante Ausfälle in der Anlage verhindert und dazu beiträgt, CO2-Emissionen zu reduzieren. (bec)

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de