Rückläufiger Umsatz und Auftragseingang bei Trumpf
Startseite » Digitalisierung »

Rückläufiger Umsatz und Auftragseingang bei Trumpf

Abschluss des Geschäftsjahrs 2019/20
Rückläufiger Umsatz und Auftragseingang bei Trumpf

Trumpf
Die Trumpf-Gruppengeschäftsführung: Dr.-Ing. Heinz-Jürgen Prokop, Dr.-Ing. Christian Schmitz, Dr. rer. pol. Lars Grünert, Dr.-Ing. E. h. Peter Leibinger, Dr. phil. Nicola Leibinger-Kammüller, Dr.-Ing. Mathias Kammüller (v.l.)
Bild: Trumpf
Anzeige

(ik) Die Trumpf-Gruppe verzeichnet – nach vorläufigen Berechnungen – zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2019/20 am 30. Juni 2020 einen Umsatzrückgang um rund acht Prozent von 3,8 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2018/19 auf 3,5 Milliarden Euro. Der Auftragseingang sank in diesem Zeitraum durch die Corona-Pandemie sowie die schwache Konjunktur von 3,7 auf 3,3 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Minus von rund elf Prozent.

Nach Deutschland mit etwa 610 Millionen Euro Umsatz sind die USA mit circa 490 Millionen Euro sowie die Niederlande mit rund 480 Millionen Euro – bedingt durch das EUV-Geschäft (Erzeugung von EUV-Strahlung mittels CO2-Hochleistungslasersystem und Zinn) mit dem Hersteller von Lithografiesystemen ASML – die größten Einzelmärkte, gefolgt von China mit etwa 350 Millionen Euro.

Nicola Leibinger-Kammüller, Vorsitzende der Gruppengeschäftsführung von Trumpf: „Wir spüren bereits seit Herbst 2018 eine Abschwächung der Konjunktur und die Zurückhaltung vieler Kunden bei Investitionen gerade in Deutschland. Wir führen diese unter anderem auf die Ungewissheit im Zusammenhang mit dem Strukturwandel in der Automobilindustrie zurück. Corona hat diese Tendenz nach unserer Beobachtung zusätzlich verstärkt und wie ein Katalysator gewirkt, gewissermaßen als ‚Krise in der Krise‘. Das zentrale Thema ist dabei die Unsicherheit hinsichtlich der Dauer der Pandemie und der entsprechenden Maßnahmen der Politik.“

Umsatzzuwächse verzeichnen derzeit nur wenige Geschäftsfelder wie EUV oder die Elektronik. Trumpf hat auf das schwächere Geschäft bereits Ende 2018 mit einem Ergebnisverbesserungsprogramm reagiert und bei Sach- und Personalkosten gespart. Die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gruppenweit blieb mit 14.300 in etwa gleich. In Deutschland waren zum Stichtag 30.06.2020 rund 7400 Mitarbeiter tätig, davon etwa 4.400 am Stammsitz in Ditzingen.


Kontakt:
Trumpf GmbH + Co. KG
Johann-Maus-Straße 2
71254 Ditzingen
Tel.: +49 7156 303-0
E-Mail: info@trumpf.com
Website: www.trumpf.com

Ebenfalls interessant

Trumpf gewinnt den Hermes Award 2020

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de