Lastmanagement-Lösung von Schneider unterstützt digitale Transformation
Startseite » Digitalisierung »

Lastmanagement-Lösung von Schneider unterstützt digitale Transformation

Lastmanagement-Lösung
Lastmanagement-Lösung von Schneider Electric unterstützt digitale Transformation

Lastmanagement-Lösung Schneider Electric digitale transformation sps 2019
Die neuesten Industrie-4.0-Lösungen für Maschinenbauer verfügen über die IIoT-Steuerung Modicon M262 und das Lastmanagementsystem Tesys Island (Bild) Bild: Schneider Electric
Anzeige

Auf der diesjährigen SPS – Smart Production Solutions – zeigt die Schneider Electric GmbH zahlreiche Neuheiten rund um die digitale Transformation, Industrie 4.0 und Ecostruxure, der offenen, interoperablen und IoT-fähigen Lösungsarchitektur. Diese bilden die Basis, um das volle Potenzial von IoT zu nutzen und Unternehmen sicherer, vernetzter, effizienter und nachhaltiger zu machen.

Inhaltsverzeichnis

1. Schnelle und unkomplizierte Integration von IIoT-Funktionalität
2. Ecostruxure Asset Advisor für Drives

 

Das Neuheitenspektrum ist auf allen drei Ebenen der Architektur angesiedelt: vernetzte Produkte, Edge Control sowie Apps, Analytics und Services. Abgerundet wird die Lösungsarchitektur durch die neue Exchange-Plattform. Das weltweit erste branchenübergreifende offene Ecosystem, das zur Erfüllung von konkreten Kundenanforderungen auf die Kraft interdisziplinärer Netzwerkarbeit setzt, geht in der DACH-Region pünktlich zur SPS 2019 an den Start. Zu den Neuheiten auf der Ebene der der vernetzten Komponenten zählen das Proface Webpanel STW6000, der Xiot-Cloudsensor mit Ultraschalltechnologie von Telemecanique Sensors, Harmony Customization zur Modifikation der Harmony-Reihe nach Kundenwunsch, die dreiphasige USV Easy UPS sowie die digitale, multifunktionale Lastmanagement-Lösung Tesys Island. Modicon M262, die IIoT-fähige Steuerung für SPS- und Motion-Anwendungen, ist in der skalierbaren und leistungsstarken Ebene der Edge Control angesiedelt.

Schnelle und unkomplizierte Integration von IIoT-Funktionalität

Kombiniert mit der Lastmanagement-Lösung ermöglichen die beiden Neuheiten die schnelle und unkomplizierte Integration von IIoT-Funktionalität in neue und bestehende Maschinen. Anwender erhöhen damit ihre Produktivität und verkürzen ihre Markteinführungszeit. Auch die Analyseebene wird mit neuen Apps und Services kontinuierlich ausgebaut: So wurde die Monitor-Funktion des bewährten Ecostruxure Machine Advisors um die Health-App ergänzt, die zuverlässig Anomalien erkennt und in diesem Fall eine Trendmeldung per E-Mail an den Betreiber sendet. Das ist ein bedeutender Schritt für OEMs, um Mehrwertdienste in Form von Predictive Maintenance anbieten zu können.

Ecostruxure Asset Advisor für Drives

Neue Softwaretools wie der Ecostruxure Asset Advisor für Drives zur Überwachung von Frequenzumrichtern, der bereits oben genannte CIP-Advisor und der Equipment Efficiency Advisor zur Echtzeit-Effizienz-Analyse von Ereignissen unterstützen Kunden ebenfalls dabei, betriebliche Abläufe zu optimieren und Geschäftsmodell-Innovationen durch Mehrwertdienste zu realisieren. Mehr Informationen zu Schneider Electric auf der SPS 2019 in Halle 1, Stand 540. jg

Messe SPS 2019: Halle 1, Stand 540

Schneider Electric GmbH
Gothaer Str. 29
40880 Ratingen
Tel.: +49–2102–404–0
Fax: +49–2102–404–9256
E-Mail: de-schneider-service@se.com
Website: www.se.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de