Sigmatek weiht modernes Innovation-Center ein Von der Kegelbahn zum Global Player - KEM

Sigmatek weiht modernes Innovation-Center ein

Von der Kegelbahn zum Global Player

Blick in die neue Sigmatek-Montage Foto: KEM
Anzeige
In Gegenwart von 300 Kunden, Geschäftspartnern und Vertretern der Politik eröffnete der 1988 mit zehn Mitarbeitern und Lötmaschine auf einer überdachten Kegelbahn in Lamprechtshausen/Salzburg-Nord gestartete Automatisierungshersteller Sigmatek GmbH & Co. KG am Gründungsstandort sein modernes Innovation-Center.

In nur zehn Monaten Bauzeit haben die Firmengründer, Eigentümer und Geschäftsführer Theodor und Marianne Kusejko sowie Andreas Melkus für 70 Mio. ATS Eigenmittel ein neues Fertigungs- und Logistikgebäude errichtet. Das bisherige, 1994 errichtete Firmengebäude (damals ca. 50 Mitarbeiter), steht damit aussschließlich den heute 75 Mitarbeitern in FuE sowie Verwaltung zur Verfügung. Das ermöglicht kürzere Wege in Hard-/Softwareentwicklung und ist gleichzeitig Ausrichtung auf weiteres, kontinuierliches und weltweites Wachstum des Systemkomplettlieferanten für Echtzeitsteuerungen. Mit 160 Mitarbeitern verkaufte Sigmatek ca. 15 200 Steuerungen mit 13 600 Bediengeräten weltweit im Jahre 2000. Das waren ca. 18 700 Baugruppen und eine Umsatzsteigerung von 54 Prozent gegenüber dem Jahre 1999.
E KEM 432
Anzeige

Video aktuell

Michael Fraede, Senior Vice President System Technology der Zimmer Group, stellt den Kundennutzen durch durchgängige Mechatronisierung dar.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S8
Ausgabe
S8.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de