Wie Netzwerke von morgen aufgebaut werden

Kompakter Managed Switch Bobcat von Belden

Bobcat
Bild: Belden
Anzeige

Bobcat (Bild) ist ein kompakter Managed Switch der nächsten Generation. Der Switch, der durch TSN-Technologie (Time-Sensitive Networking) auf allen Ports und umfangreichen Security Funktionen Echtzeitkommunikation bietet, ermöglicht den Ethernet-Einsatz in beliebigen Anwendungen. Der Switch bietet dank Tri-Speed-SFP-Ports und Abwärtskompatibilität für bestehende Infrastrukturen erweiterte Flexibilität für eine einfache Wartung und einen zukunftssicheren Betrieb. Die MPLS-TP-basierte Backbone-Switch-Familie Dragon PTN mit innovativer HiProvision-Software für den zuverlässigen und effizienten Transport unternehmenskritischer Daten, welche die Bandbreite in WANs (Wide Area Networks) garantiert. Dragon PTN und HiProvision ergänzen sich zu einem vollintegrierten Ethernet-basierten Backbone-Übertragungssystem, das eine unterbrechungsfreie Kommunikation ermöglicht. Der Backbone-Switch verfügt über eine große Anzahl an Schnittstellenmodulen und wird mit einer Vielzahl von Porttypen angeboten, um Flexibilität und eine nahtlose Anbindung von vorhandenen Systemen zu gewährleisten. Der Layer-3-Ethernet-Backbone-Switch Dragon Mach4500 der nächsten Generation ist hervorragend geeignet für alle Anwendungen, in denen hohe Bandbreiten und eine zuverlässige Datenübertragung ein Muss sind. Als flexible, zukunftsorientierte Lösung unterstützt die Backbone-Familie redundante interne Netzteile und im Feld tauschbare Medienmodule, um die Geräteverfügbarkeit zu erhöhen und eine kostengünstige Erweiterung für zukünftige Anforderungen zu ermöglichen. Für besonders datenintensive Applikationen kann bei steigenden Bandbreitenanforderungen von 1-Gigabit-Netzwerken auf 2,5 und dann auf 10 Gigabit umgestiegen werden. ge

www.belden.com

Anzeige

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de