Steuerungssysteme Das CIP-Safety-Protokoll wird nun auch bei HMS unterstützt - KEM

Steuerungssysteme

Das CIP-Safety-Protokoll wird nun auch bei HMS unterstützt

HMS_IXXAT_Safe_T100_CIP_Safety.jpg
Bild: HMS
Anzeige

Neben Profisafe unterstützt das Unternehmen mit dem Ixxat Safe T100/CS nun auch das CIP-Safety-Protokoll gemäß CIP Volume 5 V2.14 und ermöglicht somit eine einfache Modul-basierte Implementierung sicherer EAs für CIP Safety. Ixxat Safe T100 ist eine Komplettlösung für eine einfache und schnelle Implementierung von konfigurierbaren, sicheren Ein- und Ausgänge in Anwendungen bis SIL 3 und PLe Kat.4. Das Modul verfügt über drei zweikanalige Eingänge – mit der Möglichkeit zur Aufdeckung externer Verkabelungsfehler – sowie über einen zweikanaligen Ausgang. Alle Ein- und Ausgänge arbeiten mit 24 V Signalen. Parallel zu eventuell bereits bestehenden, nicht-sicheren Gerätefunktionen, kann mit dem Ixxat Safe T100 beispielsweise eine sichere Not-Halt-Funktion für Antriebe oder Prozesssteuerungen implementiert werden. Der Endanwender erhält somit ein Gerät, das sichere und nicht-sichere Funktionen über nur eine Schnittstelle zur Verfügung stellt. Dies vereinfacht sowohl die Konfiguration als auch die Projektierung des Gesamtsystems maßgeblich. ik

www.ixxat.com

Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de