Electronic-Key-System

Ein elektronisches Schlüsselsystem von Euchner sorgt bei Ritter Sport für Effizienz und Sicherheit

Anzeige
Die Waldenbucher Alfred Ritter GmbH & Co. KG setzt in ihrem neu gebauten Rohwarenlager auf das Electronic-Key-System EKS der Euchner GmbH + Co. KG . Das System mit gerade einmal vier Lesestationen ermöglicht eine sichere und effiziente Anlieferung von Rohwaren, für die in einer klassischen Ausführung insgesamt 32 Schlüsselschalter notwendig gewesen wären.

Ariane Walther, Marketing/Corporate Communications, Euchner GmbH + Co. KG in Leinfelden-Echterdingen

Inhaltsverzeichnis

1. Funktion des Systems
2. Weitere EKS-Einsatzgebiete in Planung

Mit einem Marktanteil von über 20 % sind sie buchstäblich in aller Munde, die quadratisch praktischen Schoko-Spezialitäten von Ritter Sport. Die typische Form der Knick-Pack-Tafeln und die bunte Sortenvielfalt gehören zu den äußeren Markenzeichen der im schwäbischen Waldenbuch von der Alfred Ritter GmbH & Co. KG hergestellten Schokolade. Als Garant für den Erfolg von Ritter Sport gelten neben den Rezepturen auch die hochwertigen Rohstoffe – allen voran der Kakao. Ähnlich wie beim Wein sorgen geografische Spezifika und verschiedene Verarbeitungsprozesse hier für spannende Geschmacksnuancen. In Waldenbuch werden mit Criollo, Forastero und Trinitario vor allem drei erlesene Sorten aus Nicaragua, Peru und Ghana sowie von der Elfenbeinküste verwendet.

Um sicherzustellen, dass die unterschiedlichen Zutaten bei der Anlieferung im Rohwarenlager zuverlässig in die richtigen Behälter gefüllt werden, wären bei Ritter Sport allerdings insgesamt 32 Schlüsselschalter notwendig gewesen – mit allen damit verbundenen Nachteilen im Handling: „Das beginnt bei der aufwändigen Schlüsselverwaltung und endet bei den zeit- und kostenintensiven Nachbestellungen im Falle des Verlustes einzelner Schlüssel“, erklärt Euchner-Vertriebsingenieur Oliver Laier. Eine Schlüssellösung mit dem Electronic-Key-System EKS der Euchner GmbH + Co. KG mit Sitz im kaum zehn Autominuten von Waldenbuch entfernten Leinfelden-Echterdingen ist im Gegensatz dazu nicht nur sicherer, sondern vor allem auch effizienter: Die Aufgaben, für die zuvor zahlreiche verschiedene Schlüsselschalter nötig waren, können damit durch ein einziges System mit gerade einmal vier Lesestationen erledigt werden.

Funktion des Systems

Das EKS arbeitet mit einem elektronischen Schlüssel sowie einer passenden Schlüsselaufnahme. Die Datenübertragung erfolgt kontaktlos. Dazu verfügt der Schlüssel über einen Transponder, der einen Datenspeicher beinhaltet. Anders als bei konventionellen Anlagen mit Schlüsselschaltern muss also nicht das komplette System ausgetauscht werden, wenn ein Schlüssel verloren geht. Stattdessen lässt sich beim EKS mit wenigen Klicks ein neuer Schlüssel generieren.

Bei Ritter Sport hat man sich dafür entschieden, die Vorteile der Technologie zunächst im neu gebauten Rohwarenlager zu nutzen: Wenn die Rohwaren per Lkw in Waldenbuch ankommen, wird einfach ein EKS-Chip ausgegeben, mit dem der Mitarbeiter die Lieferung ausschließlich an der richtigen Annahmestation und im richtigen Zielbehälter abladen kann. Für jede Annahmestation, jeden Weg sowie für jeden Zielbehälter gibt es genau einen passend programmierten und numerisch gekennzeichneten Chip, dessen Code vom RFID-Lesegerät ausgelesen wird. Die Informationen stehen dann in der zentralen Datenbank bereit und lassen sich von der Steuerung verarbeiten. Die Lesegeräte sind dabei über Profinet verbunden.

Weitere EKS-Einsatzgebiete in Planung

Im Moment läuft bei Ritter Sport die Verwaltung des gesamten Rohwarenlagers mit allen dazugehörenden Elementen und PCs über das elektronische Schlüsselsystem von Euchner. „In Zukunft wollen wir das System aber auch auf die Produktionsrechner bringen“, sagt Peter Schetter, der als Leiter Engineering Elektrotechnik bei Ritter Sport die Einführung der neuen Technologie in Waldenbuch verantwortet. Unterstützt hat ihn dabei sein Kollege, Robin Storino, Control Technician. Er war maßgeblich an der Planung, dem Aufbau der Anlage, der Programmierung sowie der Inbetriebnahme beteiligt.

Das erweiterte Einsatzgebiet für das Electronic-Key-System ist nicht zuletzt deshalb geplant, weil die in der Praxis damit gesammelten Erfahrungen bei Ritter ausschließlich positiv waren. Kein Wunder also, dass Schetters Fazit geradezu begeistert ausfällt: „Das EKS ist anwenderfreundlich, zuverlässig, zukunftsorientiert, sicher, gut projektierbar, einfach zu verwalten und kostengünstig.“ ik

Weitere Informationen zum Electronic-Key-System EKS von Euchner:

hier.pro/pTNVN

Messe SPS 2019: Halle 7, Stand 280

Kontakt:
Euchner GmbH + Co. KG
Kohlhammerstraße 16
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 711 7597-0
Fax: +49 711 753316
E-Mail: info@euchner.de
www.euchner.de

Alfred Ritter GmbH & Co. KG
Alfred-Ritter-Straße 25
71111 Waldenbuch
Telefon: 0 71 57/97-0
Telefax: 0 71 57/97-1399
E-Mail: info@ritter-sport.de
www.ritter-sport.de

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S8
Ausgabe
S8.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de