Weidmüller: U-Remote-Kommunikationsmodul

Erweitertes I/O-Geräte-Programm

Bild: Weidmüller
Anzeige
Mit u-remote lassen sich nun auch serielle Kommunikationsgeräte einfach in eine Automatisierungsarchitektur einbinden. Das universelle Kommunikationsmodul erlaubt die Nutzung wahlweise als RS232-, RS485- oder RS422-Schnittstelle und erleichtert so die Systemauslegung. Bereits im Modul integriert sind eine 5-V- und eine 24-V-Versorgung, sie müssen folglich nicht zusätzlich eingeplant werden. Das Kommunikationsmodul bietet die Möglichkeit zur nachträglichen Anpassung, denn dank der Integration von drei Standardschnittstellen mit parametrierbarer Übertragungsrate können Anwender individuell auf spezifische Applikationsanforderungen reagieren. So etwa, wenn bei der Planung noch unbekannt ist, welche Peripheriegeräte letztlich eingesetzt werden sollen. Der einfachen Diagnose ohne teure Software dienen LEDs an jedem Kanal sowie Statusanzeigen an den Modulen. Sie zeigen an, ob die Datenübertragung korrekt funktioniert oder ob ein Fehler vorliegt. Dies sorgt für sichere Systeminbetriebnahme und zügige Anlagenwartung. I

Halle 11, Stand B60
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de