Messuhren- und Feinzeigerprüfgerät

Feinmess Suhl zeigt neues MFP 50 BV auf der EMO 2019

Messuhren- und Feinzeigerprüfgerät MFP 50 BV
Das Messuhren- und Feinzeigerprüfgerät MFP 50 BV mit Bildverarbeitung und neuer Beleuchtungseinheit überzeugt durch Kompaktheit und eine bessere Ausleuchtung von Digitalmessuhren Bild: Feinmess Suhl
Anzeige

In diesem Jahr präsentiert die Feinmess Suhl GmbH auf der EMO in Hannover ihr neues Messuhren- und Feinzeigerprüfgerät mit automatischer Bildverarbeitung MFP 50 BV und neuer Beleuchtungseinheit.

Inhaltsverzeichnis

1. MFP 50 BV mit neuer Beleuchtungseinheit
2. Digitalpassameter 3903

Das Prüfgerät zeichnet sich gegenüber seinem Vorgängermodell durch deutlich kürzere Prüfzeiten und einen bedienerfreundlicheren Prüfablauf aus. Zudem stellt der Suhler Spezialist für Präzisionsmesstechnik sein zweiteiliges Digitalpassameter 3903 zur Überprüfung der Fertigungstoleranzen an filigranen zylindrischen Werkstücken. Hier trägt die mögliche Trennung von Messgerät und Anzeigeeinheit zur erleichterten Handhabung bei.

MFP 50 BV mit neuer Beleuchtungseinheit

Das Messuhren- und Feinzeigerprüfgerät mit automatischer Bildverarbeitung MFP 50 BV besitzt gegenüber dem Vorgängermodell MFP 30 BV einen erweiterten Arbeitsbereich von 50 mm und verfährt mit einer Positioniergeschwindigkeit von 2 mm/s. Da zudem durch den größeren Prüfbereichs (bei gleicher Baugröße) für die Prüfung einer 100 mm Messuhr nur noch einmal umgesetzt werden muss, profitieren die Anwender gleich zweifach von verkürzten Prüfzeiten. Dabei ist der Prüfablauf so bedienerfreundlich, dass ihn jeder nach kurzer Einarbeitung beherrscht. Weitere Vorteile des MFP 50 BV sind die hohe Positioniergenauigkeit von u003C 0,1 µm, die automatische Erkennung und Verarbeitung analoger Skalen und digitaler 7-Segment-Zahlenwerte sowie die Möglichkeit zur Messkraftprüfung bei Fühlhebelmessgeräten. Dank der neuen Beleuchtungseinheit aus Kamera und Beleuchtungsring baut das MFP 50 BV jetzt noch kompakter. Die Vorteile für den Anwender:

  • mehr Bedienungsfreiheit
  • eine bessere Ausleuchtung speziell bei Digitalmessuhren sowie eine Reduzierung des Fremdlichteinflusses.

Die höhere Auflösung der Kamera und die höhere Framerate stabilisieren den Messprozess und wirken externen Störquellen entgegen.

Digitalpassameter 3903

Das zweiteilige Digitalpassameter 3903 ergänzt seit kurzem die Produktpalette der Vergleichs-Messinstrumente zur Überprüfung der Fertigungstoleranzen hochpräziser zylindrischer Werkstücke. Es eignet sich zur Serienprüfung filigraner oder dünnwandiger Prüflinge am Messtisch oder fertigungsnah am Arbeitsplatz. Die geringe konstante Messkraft (1,2…2 N) des von oben herangeführten Messtasters wurde für kleine Messobjekte ausgelegt. Dadurch erreicht die Wiederholgenauigkeit Werte von u003C 0,2 µm. Ein ergonomisch geformter und thermisch isolierter Kunststoffgriff mit Anlüftknopf garantiert stabile Messergebnisse. Ebenso wie die Trennung von Messgerät und Anzeigeeinheit, trägt er auch zur erleichterten Handhabung des Handmessmittels bei. Der Hersteller bietet das neue Digitalpassameter 3903 mit einem Messbereich von

  • 5 mm
  • einer Auflösung von 0,1 µm
  • den drei wählbaren Anwendungsbereichen 0…4 mm, 4…8 mm und 8…12 mm an. jke

www.feinmess-suhl.de

Messe: EMO, Halle 6: Stand F49

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de