Evotron stellt Baureihe von LED-Linienbeleuchtungen vor

LED-Linien-Leichtgewicht kann lichtachseninvariant geschwenkt werden

Evotron stellt LED-Linienbeleuchtungs-Baureihe vor

LED-Linienbeleuchtungen
Bild: Evotron
Anzeige

Mit der ersten Baureihe von LED-Linienbeleuchtungen für industrielle Anwendungen der Machine Vision, Bildverarbeitung und Automatisierung startet Evotron seine Offensive zukunftsweisender Produkte. Die 50 Modelle der Baureihe Light L-14 verfügen über eine bruchsichere Borosilikat-Klarglasabdeckung und einen Lichtabstrahlwinkel von 30 Grad bei 14 mm aktiver Leuchtflächenbreite. Mit einem Querschnitt von 17 x 17 mm² werden sie mit einer 40 mm-Abstufung in Längen von 40 bis 400 mm angeboten. Standardwellenlängen sind 645 nm (rot), 520 nm (grün), 465 nm (blau), weiß (cx=0,33 cy=0,33) und 860 nm (IR). Andere Wellenlängen und Produktvarianten können auf Anfrage geliefert werden. Der Anschluss an eine Stromquelle erfolgt über ein schleppkettentaugliches Standard-M8-Robotikkabel. Die Beleuchtungen sind mit einem aktiven Verpol- und ESD-Schutz gerüstet für den Einsatz in rauer Industrieumgebung. Alle Beleuchtungen sind in Schutzart IP67 ausgeführt und trotz ihrer Robustheit mit 100 g Masse pro 200 mm Länge ausgesprochene Leichtgewichte. Ein Novum für Linienbeleuchtungen ist der lichtachseninvariante Schwenkhalter (Zubehör). Er ermöglicht es, die Beleuchtung um die Lichtachse der LED-Lichtquellen invariant zu schwenken. Bei Verdrehung bleibt so die Lichtachse immer in der gleichen Position. Die Montage-, Einstell- und Kombinationsmöglichkeiten mit Klemmung per Schwalbenschwanz oder über eine durchgehende Nut für M3-Muttern und -Schrauben sind an die Anforderungen des Maschinenbaus angepasst. mc

www.evotron-gmbh.de

Messe Vision 2018: Halle 1, Stand 1B72.9

Anzeige

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de