Die universelle Schraubensicherung RIPP LOCK® Effizient und sicher - KEM
Advertorial

Die universelle Schraubensicherung RIPP LOCK®

Effizient und sicher

Anzeige
Böllhoff, das auf Verbindungs-, Montage und Systemtechnik spezialisierte Familienunternehmen mit Stammsitz in Bielefeld, hat die Produktfamilie RIPP LOCK® um Schrauben und Muttern erweitert.

Die Bezeichnung RIPP LOCK® setzt sich zusammen aus RIPP und LOCK. RIPP beschreibt die geometrische Form dieser mechanischen Schraubensicherungen. Die Unterseite der Schrauben und Muttern sind mit Radialrippen versehen, die Scheiben sind symmetrisch und auf beiden Seiten gerippt. LOCK steht für die Funktion dieser Elemente, die dazu dienen Verbindungen dauerhaft gegen selbsttätiges Lösen zu schützen.

Die RIPP LOCK® Scheibe

Die RIPP LOCK® Scheibe ist ein relativ neues Produkt im Bereich der mechanischen Schraubensicherungen. Sie vereint viele individuelle Vorteile bisheriger Sicherungselemente und Scheiben. Als Universalprodukt kann sie nahezu überall eingesetzt werden. Insbesondere dort, wo hohe Anforderungen an die Sicherheit und/oder an die Reduzierung der Teilevielfalt gestellt werden, ist die RIPP LOCK® Scheibe eine sinnvolle Alternative – auch unter wirtschaftlichen Aspekten.

Die RIPP LOCK® Sicherungsscheiben sind beidseitig mit Radialrippen versehen. Der Steigungswinkel der Rippen ist größer als die Gewindesteigung, so dass eine exzellente Sicherungswirkung erzielt wird. Die Scheiben sind aus Stahl mit der Härte 400-500 HV gefertigt und mit einer Zinklamellenbeschichtung ausgestattet. Die Korrosionsbeständigkeit liegt bei 480 h gegenüber Weißrost.

Prinzip:

Bei der Montage prägen sich die Radialrippen formschlüssig in die Gegenauflage und die Unterseite des Schraubenkopfes bzw. der Mutter ein. Somit kann die Relativbewegung nur in der Trennfuge zwischen Schraubenkopf bzw. Mutter und Scheibe stattfinden. Dadurch wird eine exzellente Sicherungswirkung erzielt – auch bei extremen Vibrationen und dynamischen Belastungen.

Aufgrund der hohen Härte der Scheiben ist der Einsatz bei Schrauben aller Festigkeitsklassen bis 12.9 möglich.

 

Video-Tipp: RIPP LOCK® im Vergleich mit anderen Verbindungselementen im Junkers Vibrationstest (Video: Böllhoff)

 

Vorteile:

  • Exzellente Sicherungswirkung gegen selbsttätiges Lösen
  • Besonders geeignet für empfindliche Oberflächen (z.B. verzinkt, verchromt, lackiert, pulverbeschichtet, etc.)
  • Optimal bei Langloch-Anwendungen
  • Sehr geringe Schwankung der Vorspannkraft bei definiertem Anziehdrehmoment
  • Universell einsetzbar – Durchmesser entspr. DIN 125 / ISO 7089
  • Einfache Montage und Demontage – mehrfach wieder verwendbar
  • Sofort wirksam – keine Aushärtezeit
  • Langlebigkeit – keine Alterungserscheinungen, keine Verspröden oder Verwittern
  • Mechanischer Abrieb wird weitgehend vermieden – keine Spanbildung
  • Kann nachträglich in fast jede Konstruktion integriert werden
  • Keine Beeinträchtigung der Sicherungswirkung bei Kontakt mit Schmiermitteln und Fetten
  • Effektiv bei verstellbaren Befestigungen und Elementen
  • Sehr geringe Setzverluste
  • Für alle Festigkeitsklassen bis 12.9 geeignet
  • Gleicher Temperatureinsatzbereich wie der der eingesetzten Schrauben und Muttern
  • Definierte Reibwerte und Klemmkräfte bei unterschiedlichsten Materialien und Oberflächen

Die RIPP LOCK® Sicherungsscheiben bieten nicht nur klare technische Vorteile gegenüber vielen anderen Sicherungselementen, sondern helfen auch, Kosten im Bereich Einkauf, Logistik, Montage und Qualitätssicherung zu sparen.

RIPP LOCK® Familie – Scheiben, Schrauben und Muttern

Es gibt Anwendungen, bei denen ein Einsatz von RIPP LOCK® Muttern und Schrauben eine Alternative zu den RIPP LOCK® Scheiben sein kann. Dies ist immer dann der Fall, wenn die Einbauverhältnisse sehr knapp bemessen sind und einfach kein Platz für ein weiteres Element vorhanden ist. Auch wenn nur wenige unterschiedliche Abmessungen benötigt werden, kann es sinnvoll sein, RIPP LOCK® Muttern und Schrauben einzusetzen, um die Teilevielfalt auf ein Minimum zu reduzieren.

Das Böllhoff Lagersortiment umfasst sowohl Innensechskant- als auch Außensechskant-Schrauben und wird in unterschiedlichen Oberflächen angeboten. Außer der gelb chromatierten Variante entsprechen alle anderen Versionen den ELV-, RoHS- und WEEE-Richtlinien.

Das Wirkprinzip der Sicherungsfunktion der Schrauben und Muttern ist das Gleiche, wie bei den Scheiben. Am Ende ist es dem Konstrukteur überlassen, welche Variante er zur wirkungsvollen Schraubensicherung eingesetzt.

Weitere Details zu RIPP LOCK® Schraubensicherungen…


Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de