Sonderlagereinheit für Landmaschinen - KEM

Gleit- und Wälzlager

Sonderlagereinheit für Landmaschinen

Anzeige
NKE hat für den Landmaschinenhersteller Lemken eine Sonderlagereinheit für die Rotorlagerung einer Kreislegge entwickelt. Die ursprünglichen vier Bauteile konnten auf eine einzige Lagereinheit reduziert werden. Die neue Konstruktion ersetzt ein Standard-Rillenkugellager und einen Radialwellendichtring, der auf einem Nadellager-Innenring lief, und davor eine Filzdichtung, die in einer Blechfassung angeordnet war. Diese Konstruktion bedeutete, dass vier Bauteile bewirtschaftet und hintereinander eingebaut werden mussten. Das NKE-Lager integriert die externen Dichtungen. Das Rillenkugellager auf Basis 6212 hat auf einer Seite eine RS-Kunststoffdichtung und auf der anderen Seite zwischen Außenring und Innenring einen Radialwellendichtring und die Filzdichtung mit Blechkappe.
KEM 517
Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de